Ein Dankeschön an die Intensivstation

AWO spendet Mitarbeitern der Intensivstation der Klinik Füssen 500 Euro

AWO-Ortsvorsitzende Brigitte Protschka besucht Füssener Intensivstation
+
Die Spende der AWO überreicht AWO-Ortsvorsitzende Brigitte Protschka der Intensivstation der Klinik Füssen.

Füssen - Für ihren Einsatz während der Corona-Pandemie hat sich jetzt der AWO-Ortsverband Füssen-Schwangau bei den Mitarbeitern der Intensivstation in Füssen bedankt.

„Arbeit abnehmen können wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Intensivstation im Krankenhaus nicht“ sagte Brigitte Protschka, Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Füssen-Schwangau. Aber mit einer Spende in Höhe von 500 Euro möchte die AWO Dankeschön sagen für das, was Pflegekräfte in einer außergewöhnlich belastenden Arbeitssituation, die Corona auch in Füssen mit sich bringt, leisten.

„Nach vielen Rückmeldungen im vergangenen Jahr, dass man die damals versandten Fünf-Euro-Verzehrgutscheine lieber für einen sozialen Zweck spenden wolle, hat sich der Vorstand dieses Jahr einstimmig für eine Spende an die Intensiv-Pflegekräfte ausgesprochen“, erklärte der stellvertretende Vorsitzende Georg Waldmann.

Mit Zutaten für ein gemeinsames Stations-Frühstück wolle man eine Geste zeigen, die sofort wirkt. Die 300 Euro Bargeld sind für eine teambildende Maßnahme vorgesehen. „Alles, was die Gemeinschaft nach den ,kontaktarmen‘ und einschränkenden Corona-Zeiten wieder stärkt, tut einfach gut“, freut sich Pflegedienstleiterin Sabine Stauber, die weiß, wie sehr das kollegiale Leben im Alltag derzeit leidet. Momentan seien Höchstleistungen im Pflegedienst zu erbringen. Dazu kommt noch eine enorme emotionale Belastung. Für all dies gelte es Danke zu sagen, ist man sich bei der AWO einig.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

ERC-Trainer Jörg Peters: »Ich lege sehr viel Wert auf Disziplin«
Füssen
ERC-Trainer Jörg Peters: »Ich lege sehr viel Wert auf Disziplin«
ERC-Trainer Jörg Peters: »Ich lege sehr viel Wert auf Disziplin«
7:0-Sieg für die SG Seeg/Hopferau-Eisenberg
Füssen
7:0-Sieg für die SG Seeg/Hopferau-Eisenberg
7:0-Sieg für die SG Seeg/Hopferau-Eisenberg

Kommentare