1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Füssen

Edip Müneyyirci vom Karate Dojo Füssen Schwangau ist zweifacher Bayerischer Meister

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Die Medaillengewinner des Füssen-Schwangauer Karatedojos Melanie Müneyyirci und Edip Müneyyirci. © privat

Forchheim/Füssen – Edip Müneyyirci (4. Dan) vom Füssen-Schwangauer Karate Dojo ist zweifacher Bayerischer Meister. Er erkämpfte sich den Titel im Kumite sowohl im Einzel in der Masterklasse 45 als auch mit dem Team.

An der Bayerischen Meisterschaft Leistungs-/Masterklasse 2020 des Bayerischen Karatebundes in Forchheim nahmen auch zwei Kämpfer des Füssen-Schwangauer Karate Dojos teil. 

Melanie Müneyyirci (1. Dan) erkämpfe sich im Kumite Leistungsklasse über 68 Kilogramm den zweiten Platz und wurde damit Bayerische Vizemeisterin. Edip Müneyyirci überzeugte im Kumite in der Masterklasse 45. Dort erkämpfte er sich souverän den ersten Platz und wurde somit Bayerischer Meister. 

Doch damit nicht genug. Auch in der Kumite-Teamwertung in der Masterklasse war er siegreich. In dieser Kategorie holte er sich zusammen mit Franz Erben (Dojo Kempten) und Peter Voit (PSV Augsburg) den Meistertitel. Am Ende erreichten die beiden Athleten für das Füssen-Schwangauer Karate Dojo den zwölften Platz im Medaillenspiegel. Bei der Meisterschaft kämpften viele namhafte Titelträger und Kadermitglieder auf hohem Niveau um die Medaillenränge. 

Die Landestrainer Mohammed Abu Wahib (Kata) und Gerhard Weitmann (Kumite) zeigten sich zufrieden damit. Wer sich für diese Sportart interessiert, kann im Training vorbeikommen und unverbindlich mitmachen. 

Nähere Infos zu Trainingszeiten und -orten sind online unter www.karate-fuessen.de zu finden.

kb

Auch interessant

Kommentare