Erster Sieg in dieser Saison

Mit 2:0 besiegt der TSV Pfronten den TSV Fischen

+
Der TSV Pfronten (schwarze Trikots) kämpft gegen den TSV Fischen und holt sich am Ende den Sieg.

Pfronten – Seinen ersten Sieg in dieser Saison hat am vergangenen Samstag der TSV Pfronten eingefahren. Er besiegte im vierten Saisonspiel den TSV Fischen mit 2:0. Dank der drei Punkte kletterten die Ostallgäuer vom letzten auf den zwölften Tabellenplatz in der Kreisliga Allgäu Süd.

In einer ausgeglichenen Anfangsphase kamen beide Mannschaften kaum zu nennenswerten Torchancen. Doch durch einen Doppelschlag von Josef Metz ging der TSV Pfronten nach 35 Minuten mit 2:0 in Führung. Nach einer starken Kombination im Strafraum verwandelte Metz in der 32. Minute eiskalt zum 1:0. Und nur drei Minuten später baute er diese Führung aus. Nachdem Niklas Heiß im Strafraum gefoult worden war, traf er vom Punkt zum 2:0. 

Im restlichen Verlauf der ersten Halbzeit verwaltete Pfronten den Vorsprung und brachte diesen auch in die Halbzeitpause. Im zweiten Abschnitt konzentrierte sich der TSV Pfronten auf die Defensive und ließ kaum Chancen des Gegners zu. Dabei war Florian Lipp im Tor ein sicherer Rückhalt. Somit brachte der TSV Pfronten den ersten Sieg in dieser Saison sicher über die Bühne. 

Am kommenden Sonntag, 1. September, empfängt der TSV Pfronten den TSV Betzigau zum nächsten Heimspiel. Die Oberallgäuer haben genau wie die Pfrontener derzeit vier Punkte auf dem Konto und liegen auf dem zehnten Tabellenrang. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

TSV Pfronten trennt sich von Trainer Manta
TSV Pfronten trennt sich von Trainer Manta
Türkgücü Füssen schlägt mit 4:1 den Tabellenfünften
Türkgücü Füssen schlägt mit 4:1 den Tabellenfünften
Pfrontener Handballerinnen mit dem bislang besten Auftritt
Pfrontener Handballerinnen mit dem bislang besten Auftritt
Nachbarschaftsderby: Der FC Füssen besiegt mit 2:0 den TSV Pfronten
Nachbarschaftsderby: Der FC Füssen besiegt mit 2:0 den TSV Pfronten

Kommentare