Türkgücü Füssen und FC Füssen II treffen aufeinander

Stadtderby in Füssen

+
Während die zweite Mannschaft des FC Füssen im Stadtderby auf Türkgücü Füssen trifft, fährt die erste Mannschaft des FCF zum Auswärtsspiel nach Obergünzburg.

Füssen – Am Wochenende rollt der Ball wieder. Auf den FC Füssen wartet dabei ein Auswärtsspiel. Er tritt am morgigen Samstag, 13. Oktober, um 15 Uhr in Obergünzburg an.

Auch wenn der FC Füssen in den vergangenen beiden Spielen nicht über ein Unentschieden hinausgekommen ist, dürfte er als Favorit in die Begegnung gehen. Denn beim TSV Obergünzburg läuft es in dieser Saison noch nicht rund. Bisher konnte er keinen einzigen Sieg einfahren. 

Zuletzt musste er sogar zwei Niederlagen gegen den SC Ronsberg und den VfB Durach II hinnehmen. Das Ergebnis: Mit elf Punkten liegt er derzeit auf dem elften Tabellenplatz. 

Kreisklasse Allgäu 3

In der Kreisklasse Allgäu 3 hat die SG TSV Seeg/Hopferau-Eisenberg dagegen ein Heimspiel. Sie trifft am morgigen Sonntag, 14. Oktober, um 15 Uhr auf den FSV Marktoberdorf, der aktuell mit vier Punkten weniger auf dem Konto einen Tabellenplatz unter der Spielgemeischaft auf Rang sieben liegt.

Während die SG jedoch ihre jüngste Partie gegen Biessenhofen-Ebenhofen mit 0:1 verlor, fuhren die Marktoberdorfer gegen den TSV Stötten einen 1:0-Sieg ein und dürfte entsprechend motiviert in Seeg auflaufen. Ebenfalls einen Sieg im vergangenen Spiel hat der derzeitige Tabellenzweite, der TSV Buching/Trauchgau eingefahren.

Er spielt am morgigen Sonntag, 14. Oktober, um 15 Uhr auswärts gegen den FC Jengen. Ein Auswärtsspiel wartet zudem auf die SG Roßhaupten/Rieden a. F./Schwangau. Sie gastiert am morgigen Sonntag, 14. Oktober, um 15 Uhr beim SV Bidingen. 

A-Klasse Allgäu 6

Zu einem Stadtduell kommt es am morgigen Sonntag, 14. Oktober, um 15 Uhr in Füssen. In der A-Klasse Allgäu 6 treffen Türkgücü Füssen und der FC Füssen II aufeinander.

Als Favorit geht hier Türkgücü Füssen ins Spiel, der seit fünf Spielen ungeschlagen ist und aktuell auf Tabellenplatz sieben liegt, während FCF II noch kein Spiel in dieser Saison gewinnen konnte. Mit nur drei Punkten auf dem Konto ist er derzeit das Tabellenschlusslicht. Auswärts spielt am Sonntag, 14. Oktober, auch der SV Lechbruck am See. Er trifft um 15 Uhr auf die SG Bertoldshofen/Sulzschneid. 

Am heutigen Samstag, 13. Oktober, spielt dagegen die SG Buching/Trauchgau II gegen Kaufbeuren II. Die Partie in Kaufbeuren beginnt um 18 Uhr. Etwas früher muss die SG Roßhaupten/Rieden a. F./Schwangau II ran. Sie trifft schon um 13.30 Uhr auswärts auf den FC Thalhofen II. Spielfrei haben dagegen die SG TSV Seeg/Hopferau-Eisenberg II. Sie laufen erst am Sonntag, 21. Oktober, um 15 Uhr beim FC Thingau auf. Zeitgleich spielt der Tabellenführer, FC Nesselwang, daheim gegen den TSV Stötten II. Auch der FC Nesselwang hat an diesem Wochenende spielfrei.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Mit einem 1:1 gehen der FC Füssen und der TSV Pfronten in die Winterpause
Mit einem 1:1 gehen der FC Füssen und der TSV Pfronten in die Winterpause
Pfrontener Handballdamen holen Heimsieg
Pfrontener Handballdamen holen Heimsieg
EV Pfronten scheitert knapp
EV Pfronten scheitert knapp
Mit Erfolg über den TSV Erding übernimmt der EV Füssen die Tabellenführung
Mit Erfolg über den TSV Erding übernimmt der EV Füssen die Tabellenführung

Kommentare