Füssener Baseballer verpflichten Texaner als Nachfolger von Daniel Yancelson

Philipps verstärkt Royal Bavarians

+
Royal Bavarians-Neuzugang Paul Philipps ist ein starker Linkshänder.

Füssen – Nach der studienbedingten Abgang des US-Amerikaner Daniel Yancelson im vergangenen August zurück in die USA haben die Füssen Royal Bavarians nun einen Nachfolger gefunden.

Der 23-jährige Paul Phillips wechselt für die neue Spielzeit in den Königswinkel, teilte der Verein vergangene Woche mit. Hochzufrieden waren die Füssen Royal Bavarians mit den Diensten von ihrem US-Spieler Daniel Yancelson, der die vergangenen beiden Spielzeiten bei den Lechstädtern immer Topleistungen abgerufen hat. Doch im vergangenen August bekam der 24-jährige Texaner ein Jobangebot in seiner Heimat, das er kaum ausschlagen konnte und musste so kurzfristig seine Royals verlassen. 

Starker Linkshänder Nun haben die Verantwortlichen des Vereins einen Nachfolger gefunden. Der gebürtige Texaner Paul Phillips spielte am Convenant College (Division 3) in Georgia und konnte mit konstanten Leistungen überzeugen. Der Linkshänder ist sowohl als Pitcher als auch als Outfielder und First Baseman zum Einsatz gekommen. Dies macht ihn in vielerlei Hinsicht für die Royal Bavarians wertvoll, weiß Vorstand Mitch Stephan: „Vor allem im Pitching sind wird bekanntlich qualitativ sehr gut, aber dennoch dünn besetzt und können hier Verstärkung sehr gut gebrauchen.“ 

Phillips soll neben seiner Tätigkeit als Spieler auch Coach Kai Bindemann unterstützen und im Nachwuchsbereich sein Wissen an die jungen Spieler weitergeben. Phillips wird Anfang April rechtzeitig zur Saison in Füssen eintreffen.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Silber und Bronze
Silber und Bronze
Medaillenregen für den TSV
Medaillenregen für den TSV
Schnell um die Pylonen
Schnell um die Pylonen

Kommentare