Füssener Fußballer feiern drei Tage lang Geburtstag

100 Jahre FC Füssen

+
Die Gründungsmannschaft des FC Füssen 1919: Anselm Held, von Gabelstein, Nazl Erl, Schuster, Alfred Erd, Storf, Hans Drentwett, Schonder, Josef Erhard, Josef Mazzolini, Hubert, Sezemsky und Knecht.

Füssen – Vor hundert Jahren wurde der Fußballclub FC Füssen gegründet. Dieses Jubiläum feiert er am kommenden Wochenende im LVM-Fußballpark im Füssener Stadtteil Weidach, wo die Arbeiten am Kunstrasenplatz am Laufen sind. 

Der Fußballclub FC Füssen darf in wenigen Tagen seinen 100. Geburtstag feiern. Die Vorfreude darauf im Clubheim im Weidach ist groß: Das Vorstandsteam, die Aktiven von den Junioren bis zur AH (Aktiven Herren) und dem Stammtisch sind sich sicher, dass viele Gäste aus nah und fern am Festwochenende von Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, als Zuschauer dabei sein werden, wenn die Jugendspiele und ein Promi-Kick angepfiffen werden. 

Los geht es am Freitag, 19. Juli, um 14.30 Uhr, mit dem Turnier der G-Junioren. Der Traditionsclub baut auf die Jugend. Dass jetzt die A-Junioren den Aufstieg in die Kreisliga geschafft haben, freut die Mitglieder besonders. So steht auch das Festwochenende im „LVM-Fußballpark“ unter dem Motto „Jugend ist ZUKUNFT“. Das Motto werden auch die Verantwortlichen im Verein und die Ehrengäste bei der offiziellen Eröffnungsfeier am Samstag, 20. Juli, um 18 Uhr in ihren Grußworten unterstreichen. 

Zum Füssener Traditionsverein gehören viele besonders treue Mitglieder an. An ihrer Spitze steht Otto Gangl. Seit 72 Jahren ist er dabei.

Das Festmotto „Jugend ist ZUKUNFT“ setzt der Verein auch lebendig bei der Jubiläumsfeier um: Die Nachwuchsteams von den kleinsten Kickern bis hin zu den C-Junioren zeigen in Jugendturnieren, an denen mit dem FCF befreundete Vereine teilnehmen, ihr Können. Wie der erste Vorsitzender Florian Durrer betont, wird die Feier mit familiärem Charakter zahlreiche Attraktionen bieten.

So gibt es den „LVM-Funtruck“ mit Kinderschminken und die Segwayrallye. Beifall der jungen und jung gebliebenen Fußballfans werden die „Füssener Legenden“ erhalten, die auf dem Platz zeigen werden, dass sie ein feines Pass-Spiel, präzise Flanken und das Toreschießen mit den Jahren nicht verlernt haben. Anstoß im Spiel gegen die „Allstars“: ist am Samstag um 14 Uhr. 

Festzelt und Festschrift

Durrer weist die Besucher zudem darauf hin, „dass ein Festzelt aufgebaut wird“. Der FCF sorgt gemeinsam mit Füssener und Schwangauer Restaurants als Partner fürs leibliche Wohl am Festwochenende. 

Der Vorsitzende erklärte außerdem gegenüber dem Kreisbote: „Auf unsere reichlich bebilderte Festschrift, die wir dank großer Unterstützung herausgeben können, sind wir stolz.“ Dank gelte dafür der großen Unterstützung der örtlichen Firmen. Das Projektteam mit Maria Henne, Manu Koren, Marcel Grauer, Hans-Peter Driendl, dem Trainer von Füssen II, Sascha Möschle, dem zweiten Vorsitzenden Bernd Kanat und dem Vorsitzenden Florian Durrer habe die „Festivitäten mit vollem Einsatz geplant“, hieß es in der Stadionzeitung „Fiassar Kicker“ bereits bei dem letzten Heimspiel der ersten Mannschaft in der zurückliegenden Saison 2018/19. 

Wann die Füssener Mannschaften zum ersten Mal auf dem neuen Kunstrasenplatz spielen können, steht dagegen noch nicht fest, erklärte Durrer. „Derzeit wird der Untergrund noch erstellt, es sind noch einige Arbeiten zu tun.“

cf

Das Festprogramm:

• Freitag, 19: Juli: – 14.30 Uhr - 17.30 Uhr: Jugendturnier der G-Junioren – 17 Uhr - 20.30 Uhr: Jugendturniere der F1- und F2-Junioren

• Samstag, 20. Juli: – 10 Uhr - 13 Uhr: Jugendturnier der E2-Junioren – 14 Uhr: Allstars vs. Füssener Legenden – 15.30 Uhr: Blitzturnier Erste Mannschaft Füssen und Umgebung – 18 Uhr: Eröffnung des Festabends – 20 Uhr: Feiern mit DJ Olli Chilian

• Sonntag, 21. Juli: – 9.30 Uhr - 12.30 Uhr: Jugendturnier E1-Junioren – 11 Uhr: Turnier der Firmen und Vereine am Menschenkicker – 13 Uhr - 14.15 Uhr: Jugendturniere D1- und D2-Junioren – 14.30 Uhr - 17.30 Uhr: Jugendturniere C1- und C2-Junioren

 

Auch interessant

Meistgelesen

Mit 1:7 verliert der TSV Pfronten gegen den TSV Kottern II
Mit 1:7 verliert der TSV Pfronten gegen den TSV Kottern II
Gelungener Auftakt in die Playoffs für die Füssen Royal Bavarians 
Gelungener Auftakt in die Playoffs für die Füssen Royal Bavarians 
Mit 3:1 besiegt der FC Füssen den TV Weitnau
Mit 3:1 besiegt der FC Füssen den TV Weitnau

Kommentare