Lisa Adler holt drei Mal Gold

Mathias Adler (links) und Christopher Schwaiger freuen sich über ihre Goldmedaille mit der Mannschaft. Foto: Ginther

Linz – Einen Titel-Hattrick hat sich kürzlich die Stockschützin Lisa Adler vom SC Breitenwang bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in den Zielwettbewerben erkämpft. Auch für ihre Vereinskollegen lief es gut: Mit vier Mal Gold und ein Mal Silber war Breitenwang der erfolgreichste Verein.

Bei den Meisterschaften waren nur die besten Einzelstockschützen startberechtigt. Der SC Breitenwang/Sparkasse Reutte stellte bei den Wettkämpfen nicht nur die meisten Teilnehmer Tirols, sondern er auch der Erfolgreichste. Mit insgesamt drei Titeln war Lisa Adler vom SC Breitenwang am Ende die beste Stockschützin des Turniers. Sie holte sich als U23–Spielerin in der Damenklasse mit 16 Punkten Vorsprung den Sieg vor der Maria Kögler vom ESV Lustenau. Mit einem Rückstand von 21 Punkten kam Viktoria Schlapfer vom ESV Diemlach- Kapfenberg auf den dritten Platz. 

Lisa Adler zeigte ihre gute Form dann erneut in den U23-Wettkämpfen. Hier erkämpfte sie sich mit 15 Punkten Vorsprung den Sieg vor Denise Brenner vom ESV Markt Allhau und Viktoria Schlapfer vom ESV Diemlach-Kapfenberge. Schlapfer hatte 20 Punkte weniger auf ihrem Konto als Adler. Die dritte Goldmedaille erreichte Adler zusammen mit dem Team LV Tirol. Am Ende stand sie zusammen mit Silvia Margreiter aus Kundl, Kerstin Schrof aus Angerberg und Elisabeth Wechselberger aus Wattens ganz oben auf dem Stockerl. 

Bei den Männern wurde die bereits 73. Staatsmeisterschaften in den Zielbewerben ausgetragen. Christopher Schwaiger vom SC Breitenwang erreichte den sechsten Platz und Mathias Adler wurde Elfter. Für seine Niederlage bei den Tiroler Meisterschaften revanchierte sich Mathias Taxacher vom EV Angerberg bei den Breitenwanger mit dem dritten Platz. Mit dem Team LV Tirol holten die beiden U-23 Spieler Mathias Adler und Christopher Schwaiger mit Georg Stöckl aus Wörgl und Matthias Taxacher Österreichischer Staatsmeister die vierte Goldmedaille für Breitenwang. 

Bei den Österreichischen Meisterschaften für Nachwuchsmannschaften in den Zielwettbewerben holte sich Christopher Schwaiger die Silbermedaille. Sein Teamkollege Mathias Adler wurde hier Fünfter. Michael Bader landete als bester Tiroler in der Klasse U19 auf dem achten Platz. Siebte wurde Lisa Wagner in der U19-Klasse bei den Frauen. kb

Auch interessant

Meistgelesen

Maximale Ausbeute
Maximale Ausbeute
Zu viele Chancen vergeben
Zu viele Chancen vergeben
Ein Schuss wie von Ronaldo
Ein Schuss wie von Ronaldo
Gelungener Saisonabschluss
Gelungener Saisonabschluss

Kommentare