Falcons beenden Durststrecke

Die EVP-Jugend besiegt mit 5:3 Memmingen

+
Die Jugend des EV Pfronten (weiß-blaues Trikot) versucht gegen den ECDC Memmingen ein Tor zu erzielen.

Pfronten – Nach einigen Niederlagen in Folge hat das Jugendteam des EV Pfronten am vergangenen Samstag in der Landesliga eins einen Sieg eingefahren.

Mit 5:3 besiegten die Pfrontener in einer spannenden Partie den ECDC Memmingen. Die Pfrontener begannen recht schwungvoll, was sich mit zwei Toren auszahlte. Gegen Ende des ersten Drittels mussten sie dann aber doch noch den Anschlusstreffer hinnehmen. 

Doch das Spiel kippte nicht. Im Mitteldrittel zogen die Falcons auf 5:1 davon. Hier profitierte Pfronten auch von den Strafzeiten der Memminger. Ein Sololauf und zwei Schlagschüsse von der blauen Linie sorgten aus Sicht der Pfrontener für einen beruhigenden Pausenstand.

Im letzten Drittel mussten die Ostallgäuer das Ergebnis nur noch verwalten. Doch die Gäste drückten stark aufs gegnerische Tor. Sie erzielten noch zwei Treffer. Doch ein gut aufgelegter Torhüter und eine kämpferische Heimmannschaft brachten den Sieg über die Zeit. Mit solch einer Leistung können die Falcons nach eigener Ansicht durchaus in der Landesliga bestehen, in der sie derzeit auf dem letzten Platz liegen. 

Am heutigen Samstag, 27. Januar, gastiert um 20 Uhr der EV Lindau in der Eishalle Pfronten. Der EVP hoffe auf viele Zuschauer.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball: TSV Pfronten muss in die Relegation
Fußball: TSV Pfronten muss in die Relegation

Kommentare