TSV Trauchgau sahnt bei Bayerischen Meisterschaften ab

Medaillenregen für den TSV

+
Max Etschmann vom TSV Trauchgau beim Hammerwerfen.

Zuchering/Trauchgau – Eine wahre Titelflut gab es für den TSV Trauchgau bei den Bayerischen Meisterschaften im Rasenkraftsport, die heuer in Zuchering (Ingolstadt) stattfanden. Die Rasenkraftsportler vom TSV erkämpften acht Mal Gold, acht Silberne und vier Bronzemedaillen.

Zwei Mal Bayerischer Meister wurde Johann Straub in der Klasse MS 4 – 87 Kilogramm. Im Dreikampf holte er sich den Titel mit 1864 Punkten und im Gewichtwerfen gewann er mit 16,45 Meter. Daneben sicherte er sich Silber im Steinstoßen mit 8,06 Metern. Bronze erkämpfte sich Michael Straub in der Gewichtsklasse + 87 Kilogramm mit 1566 Punkten. In der Mannschaftswertung wurden die Trauchgauer Vizemeister mit 3430 Punkten. 

Meister in der Klasse MS 5 + 80 Kilogramm wurde Harald Weitmann im Dreikampf mit 2289 Punkten sowie im Steinstoßen mit 10,50 Metern. Außerdem erkämpfte er sich Silber im Gewichtwerfen mit 19,57 Metern. In der gleichen Gewichtsklasse gewann Reinhard Lehnert Bronze im Dreikampf mit 2027 Punkten. Daneben sicherte er sich Silber im Steinstoßen mit 8,59 Metern. 

In der Mannschaftswertung gab es für die beiden mit 4316 Punkten ebenfalls Silber. Der älteste Starter des TSV, Max Etschmann, und Heinrich Rupp vom TSV Bogen machten es in der Klasse MS 6 spannend. In der Dreikampfwertung hatte Rupp mit 1836 Punkten zwei Punkte Vorsprung vor Etschmann, der auf 1834 Punkte kam. Etschmann gewann dafür aber das Steinstoßen mit 8,99 Metern. Im Gewichtwerfen kam er mit 16,13 Metern auf Platz zwei.

Bei den Seniorinnen 5 gewann Brigitte Schmidt zwei Titel. Im Dreikampf mit 1318 Punkten und im Gewichtwerfen mit sehr guten 14,23 Metern. Außerdem holte sie sich Silber im Steinstoßen mit 5,21 Metern. Vizemeisterin im Dreikampf wurde in der gleichen Klasse Lydia Strey mit 1157 Punkten. Den Meistertitel gewann sie im Steinstoßen mit 5,36 Metern.

Michael Straub

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erfolgreiche Premiere: Beach-Tennis-Elite liefert sich spannende Duelle beim »Alpspitz Beach Open«
Erfolgreiche Premiere: Beach-Tennis-Elite liefert sich spannende Duelle beim »Alpspitz Beach Open«
Füssener Segler sind zu stark
Füssener Segler sind zu stark

Kommentare