Sprung aufs Treppchen in Kitzbühel

Starker Auftritt des Nesselwangers Fabian Endras beim Schülercup

+
Der Nesselwanger Fabian Endras zeigt beim Slalom in Kitzbühel eine starke Leistung.

Nesselwang/Kitzbühel – Der Nesselwanger Fabian Endras vom Stützpunkt Ostallgäu hat den Riesenslalom in Kitzbühel gewonnen.

Damit sicherte sich das heimische Nachwuchstalent den dritten Gesamtplatz beim deutschen Schülercup. Die finalen Rennen fanden jetzt in Kitzbühel statt. Dabei konnte sich Endras nach einer Verletzungspause sofort wieder durchsetzen. Am ersten Wettbewerbstag gelang ihm beim ersten Riesenslalom nach einer abtastenden Fahrt mit Platz drei der Sprung aufs Treppchen. 

Einen Tag später und mit jede Menge Selbstvertrauen am Start, legte er zwei fehlerfreie Läufe mit jeweils Bestzeit hin und gewann souverän den Riesenslalom. Am Sonntag beim Slalom konnte er dann allerdingsr keine Punkte mehr holen, sicherte sich aber durch die guten Resultate in der Saison den dritten Gesamtplatz in der Cup-Wertung. Nun geht es für den Nesselwanger mit dem (DSV) zu den ersten internationalen Rennen nach Italien.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Füssen feiert die Bronzemedaille der deutschen Curlerinnen bei der Europameisterschaft
Füssen feiert die Bronzemedaille der deutschen Curlerinnen bei der Europameisterschaft
Der ERC Lechbruck verliert mit 2:10 gegen die SG Oberstdorf/Sonthofen
Der ERC Lechbruck verliert mit 2:10 gegen die SG Oberstdorf/Sonthofen
Mit 17:32 verliert der TSV Pfronten in Marktoberdorf
Mit 17:32 verliert der TSV Pfronten in Marktoberdorf

Kommentare