Der BSC Füssen besiegt mit 9:1 Haunstetten

Reserve steigt auf

+
Die Österreicher Nico Sallmayer und Thomas Knittel (v.l.) spielen im Billardteam des BSC Füssen heute gegen die Mannschaft aus Straubing: es geht um den Aufstieg in die Regionalliga.

Füssen – Das Reserveteam des Füssener Billardclubs hat jetzt souverän den Aufstieg in die Bezirksliga Schwaben Süd eingelocht.

Mit 9:1 fiel der Füssener Sieg gegen Haunstetten daheim im „Kö“ überraschend deutlich aus. Die Gäste waren immerhin als Tabellenzweiter angereist und wollten ihre Chance nutzen, Füssen am Ende der Saison noch zu überholen. 

Die Endtabelle der Kreisliga weist Füssen mit 19:1 Punkten aus, Haunstetten erreichte 16:4 Punkte. Florian Guggemos aus der Meistermannschaft sagte zum erfolgreichen Saisonabschluss des BSC:„Uns hätte schon ein Remis gegen den starken Verfolger Haunstetten gereicht. Ein super Start war wohl mitentscheidend, dass es nach der ersten Runde 4:0 für uns stand.“ 

Der BSC verlor danach nur ein Doppel knapp mit 4:5. Mit Tim Kerler hatte Füssen einen Routinier am Tisch, der viele Jahre Kapitän der ersten Mannschaft gewesen war. Die drei BSC-Talente Daniel Campana, Thomas Wiesner und Patrick Klaus bewiesen ebenfalls viel Nervenstärke. 

Jetzt wollen die fünf Spieler dem Team von Kapitän Thomas May die Daumen drücken, das am heutigen Samstag, 20. Mai, um 14 Uhr, gegen Straubing die Relegation zum Aufstieg in die Regionalliga spielt. Austragungsort ist Pfaffenhofen. Kapitän Thomas May plant mit der BSC Besetzung Matthias Langer, Thomas Knittel und Nico Sallmayer. Mike Smith steht dagegen aus privaten Gründen der Mannschaft nicht zur Verfügung.

cf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sascha Golts bleibt dem EV Füssen treu
Sascha Golts bleibt dem EV Füssen treu
Neuschwansteinlauf: Heimsieg für Thomas Kotissek
Neuschwansteinlauf: Heimsieg für Thomas Kotissek
Karate-Anfänger bestehen erste Gürtelprüfung
Karate-Anfänger bestehen erste Gürtelprüfung
Erfolgreiche Premiere: Beach-Tennis-Elite liefert sich spannende Duelle beim »Alpspitz Beach Open«
Erfolgreiche Premiere: Beach-Tennis-Elite liefert sich spannende Duelle beim »Alpspitz Beach Open«

Kommentare