Alfred-Wintergerst-Pokal im Füssener BLZ

Füssener Schüler verpassen Titelverteidigung

+
Das Eishockey-Schulteam des Gymnasiums Hohenschwangau freut sich im Bundesleistungszentrum über den Wintergerst-Pokal.

Füssen – Das Gymnasium Hohenschwangau hat jetzt das Eishockey-Schulturnier um den Alfred Wintergerst-Pokal gewonnen, das in der Halle 1 und der Arena des Bundesleistungszentrums über die Bühne ging.

So behielten die Gymnasiasten im Finale gegen den Vorjahressieger, die Mittel- und Realschule Füssen, mit 5:2 die Oberhand. Den dritten Platz erkämpften sich die Schüler der Realschule Kaufbeuren. Als Niklas Dietsch in der 28. Minute des Endspiels vor mehrenen hundert Schülern, die für beste Stimmung in den beiden Hallen sorgten, die 5:2-Führung für die Hohenschwangauer erzielte, besiegelte er endgültig die Niederlage des letztjährigen Champions. 

Die Mannschaft der Füssener Mittel- und Realschule hatte sich auch heuer wieder einige Chancen auf den Turniersieg ausgerechnet. In einer Gruppe mit dem Realgymnasium Bozen, der Realschule Kaufbeuren und dem Gymnasium Füssen setzten sich die Füssener Mittel- und Realschüler nach mehreren spannenden Partien durch.

Auch die Puckjäger aus Hohenschwangau sicherten sich den Einzug ins Endspiel. In der Gruppenphase traten sie gegen die Fachoberschule Auer, das Gymnasium Kaufbeuren und ein Auswahlteam dreier Schulen aus dem oberpfälzischen Amberg an, das zum allerersten Male an dem Wettkampf teilnahm. Die Amberger Schüler hatten dabei wohl dennoch ihren Spaß, auch wenn sie schließlich nicht ihr Turnierziel, unter die ersten Fünf zu kommen, erreichten. Am Ende freuten sich die Neulinge aus der Oberpfalz über den sechsten Platz, nachdem sie in der Partie um Platz fünf gegen das Gymnasium Füssen mit 0:2 den kürzeren zogen. 

Vorbildlicher Sportsgeist

Die Vorjahresfinalisten von der Realschule Kaufbeuren belegten nach einem 3:1-Sieg gegen Auer schließlich den dritten Rang im Gesamtklassement, während sich die Auswahl des Realgymnasiums Bozen und das Gymnasium Kaufbeuren gemeinsam den siebten Platz teilten. Auch ihnen attestierte Thomas Schauer, Direktor des Gymnasiums Hohenschwangau, vorbildlichen Sportsgeist, als er während der Siegerehrung an jedes Team grüne Urkunden übergab. Als Vertreterin der Gemeinde Schwangau überreichte dagegen Carolin Klughammer schließlich den großen Wintergerst-Pokal an die neuen Turniersieger von Schauers Schule.

 lex

Auch interessant

Meistgelesen

Mit einem 1:1 trennen sich der TSV Pfronten und der TSV Fischen. 
Mit einem 1:1 trennen sich der TSV Pfronten und der TSV Fischen. 
Starker Auftritt der Königlichen im zweiten Spiel
Starker Auftritt der Königlichen im zweiten Spiel
Mit 0:3 verliert der FC Füssen gegen den FC Blonhofen
Mit 0:3 verliert der FC Füssen gegen den FC Blonhofen
Ein Stockerlplatz zum Auftakt für Ostallgäuer Rad-Team
Ein Stockerlplatz zum Auftakt für Ostallgäuer Rad-Team

Kommentare