Der Kader des ESVK nimmt langsam Formen an

Alexander Thiel verteidigt weiter für die Joker

Thiel ESVK Heilbronn
+
Alexander Thiel ist beim ESVK zu einem starken Verteidiger gereift.

Kaufbeuren – Mit 166 DEL-Spielen und gut 200 Einsätzen in der DEL2 gehört Alexander Thiel zu den erfahrenen Spielern beim ESVK. Nun hat der 29-Jährige für eine weitere Saison in Kaufbeuren unterschrieben.

In der vergangenen Spielzeit bestritt er für die Joker 42 Spiele, erzielte dabei vier Tore und konnte zehn Vorlagen beisteuern. „Alexander Thiel hat eine sehr gute Spielzeit absolviert und konnte sich im Laufe der Saison sogar immer mehr steigern und ist auch zu einem wichtigen Führungsspieler gereift. Rob Pallin und ich trauen ihm in der kommenden Spielzeit auch noch mehr zu und er wird nach den Abgängen in der Defensive mit Sicherheit noch etwas mehr Verantwortung bekommen“, sagt Geschäftsführer Michael Kreitl über die geglückte Vertragsverlängerung.

Dazu ist Alexander Thiel ein echter Allrounder. Als Stürmer hat er seine Karriere gestartet, doch bereits in der vergangenen Saison wurde er unter Trainer Andreas Brockmann erfolgreich zum Verteidiger umfunktioniert. „Es ist kein Geheimnis, dass ich mich hier wirklich sehr wohlfühle. Dazu ist der ESVK mein Heimatverein und damit natürlich in der DEL2 auch immer mein erster Ansprechpartner. Es gab sicherlich auch andere Möglichkeiten für mich, aber das ESVK-Trikot zu tragen ist und bleibt eine Herzensangelegenheit für mich. Dazu spüre ich das absolute Vertrauen von Michael Kreitl und Rob Pallin in meine Fähigkeiten“, sagt Alexander Thiel mit Vorfreude auf die neue Saison.

Das Vertrauen bekam er auch schon letzte Saison von seinen Mitspielern, die ihn zu einem der beiden A-Kapitäne gewählt haben.

von Thomas Schreiber 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ringen: Stechele holt den Titel bei Landesmeisterschaften in Burgebrach
Ringen: Stechele holt den Titel bei Landesmeisterschaften in Burgebrach

Kommentare