Ressortarchiv: Kaufbeuren

Jetzt geht es gegen den Abstieg

Jetzt geht es gegen den Abstieg

Kaufbeuren – Jetzt geht es wirklich gegen den Abstieg. Die letzte sechs Spiele umfassende Play-down-Runde gegen die Roten Teufel Bad Nauheim bot die Chance auf den vorzeitigen Klassenerhalt.
Jetzt geht es gegen den Abstieg
Aufstieg nicht ausgeschlossen

Aufstieg nicht ausgeschlossen

Obergünzburg – Wie erwartet haben sich die Volleyballerinnen des TSV Obergünzburg bei ihrem finalen Heimspieltag gegen den VfL Nürnberg durchgesetzt und mit dem 3:0 auch die Vizemeisterschaft gesichert.
Aufstieg nicht ausgeschlossen
Joker verlieren gegen Nauheim

Joker verlieren gegen Nauheim

Kaufbeuren – Eigentlich war vor Beginn des sechsten Spiels in der Serie gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim die Stimmung unter den ESVK-Fans relativ zuversichtlich. Wurden doch beide bisherigen Heimspiele mit 6:3 und 7:4 Toren deutlich gewonnen und auswärts gab es nur eine klare Niederlage.
Joker verlieren gegen Nauheim
Starke Auftritte

Starke Auftritte

Westendorf – Die Fahrkarten für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Ladenburg und Darmstadt sind vergeben.
Starke Auftritte
Sieg kam zur richtigen Zeit

Sieg kam zur richtigen Zeit

Kaufbeuren – „Wir haben den Druck aus der Mannschaft genommen. Der Sieg kam zum richtigen Zeitpunkt“.
Sieg kam zur richtigen Zeit
Der ESVK muss weiterkämpfen

Der ESVK muss weiterkämpfen

Kaufbeuren – Es bleibt weiter spannend! In der Play-Down-Serie des ESVK gegen die Roten Teufel Bad Nauheim steht es nach fünf gespielten Partien nun 3:2 für die Nauheimer. Durch einen fulminanten Start mit einer schnellen zwei-Tore-Führung sicherten sich die Joker am Freitagabend einen 7:4-Erfolg.
Der ESVK muss weiterkämpfen
Der TSV will nochmal jubeln

Der TSV will nochmal jubeln

Obergünzburg – Für die Volleyballerinnen des TSV Obergünzburg kommt es am heutigen Samstag (21. März) zum Showdown in der Regionalliga-Südost.
Der TSV will nochmal jubeln
"Hervorragendes Engagement"

"Hervorragendes Engagement"

Mauerstetten – Wohin die Reise für die Volleyballerinnen des SV Mauerstetten geht, steht zwei Spieltage vor Saisonende in der Bayernliga noch nicht ganz so fest. Weil Friedberg und Freising ihre Nachholspiele gewannen, rutschten die Ostallgäuer, einst Tabellenführer, auf den dritten Tabellenplatz ab.
"Hervorragendes Engagement"
Dämpfer für den ESVK

Dämpfer für den ESVK

Kaufbeuren – Das zweite Auswärtsmatch in Bad Nauheim ging erneut an die Gastgeber. Mit 5:2 Toren gewannen die Roten Teufel am Dienstag nicht nur dem Ergebnis nach völlig verdient. Damit liegen die Kaufbeurer Joker in der Play-Down-Serie mit 2:1 hintenan.
Dämpfer für den ESVK
Sport kompakt

Sport kompakt

Sport kompakt
6:3-Sieg bringt Ausgleich im Duell

6:3-Sieg bringt Ausgleich im Duell

Kaufbeuren – Dreimal haben die Kaufbeurer Joker während der Hauptrunde erst in der Verlängerung gegen die Roten Teufel verloren. Beim ersten Play-Down-Spiel am Freitag erging es dem ESVK erneut so.
6:3-Sieg bringt Ausgleich im Duell
Heftiger Paukenschlag

Heftiger Paukenschlag

Kaufbeuren/Frankfurt (Oder) – Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der U21 in Frankfurt/Oder haben sich die beiden Kaufbeurer Judoka David Karle und Lisa Dollinger aufs Treppchen gekämpft.
Heftiger Paukenschlag
Auszeichnung für Xaver Steiner

Auszeichnung für Xaver Steiner

Westendorf – Jahrzehnte wirkte er beim TSV Westendorf mit: In den letzten 16 Jahren war Xaver Steiner zusammen mit Hubert Heiß an der Spitze des Vereins. Steiner hat sich aus dem Funktionärsleben zurückgezogen. Am 11. März feierte er seinen 65. Geburtstag.
Auszeichnung für Xaver Steiner
Noch zwei Saisonspiele

Noch zwei Saisonspiele

Obergünzburg – Die Volleyballerinnen des TSV Obergünzburg biegen langsam in die Zielgerade der Regionalliga-Südost ein. Noch zwei Spieltage sind es bis Saisonende und die Günztalerinnen liegen vor ihrem wichtigen Auswärtsspieltag am Sonntag (15. März) in Hammelburg weiterhin auf dem zweiten Platz.
Noch zwei Saisonspiele
Kampf um den Klassenerhalt

Kampf um den Klassenerhalt

Kaufbeuren – Die letzten drei Monate konnten sich die in der Tabelle der DEL 2 weit abgeschlagenen Kaufbeurer Joker schon auf die Abstiegsspiele einstellen. Zudem erfolgte im Januar eine Umbesetzung des Teams, sowie ein erneuter Trainerwechsel.
Kampf um den Klassenerhalt
Der Verein ist Herzenssache

Der Verein ist Herzenssache

Marktoberdorf/München – Es war am Ende dann doch eine klare Angelegenheit: Weil er keinen Gegenkandidaten hatte, wurde am vergangenen Samstag der Marktoberdorfer Georg Streif beim Verbandstag der Bayerischen Taekwondo Union in seinem Amt als Vizepräsident für Leistungssport bestätigt.
Der Verein ist Herzenssache
"Ich bin enttäuscht"

"Ich bin enttäuscht"

Westendorf – Die Enttäuschung ist Markus Stechele ins Gesicht geschrieben. Das Westendorfer Ringertalent hat bei den Deutschen Ringermeisterschaften der Junioren im hessischen Hösbach den zweiten Platz belegt.
"Ich bin enttäuscht"
Missglückter Start

Missglückter Start

Kaufbeuren – „Wir sind mit der Art und Weise, wie Gersthofen heute gegen uns gespielt hat, nicht zurecht gekommen”, so die Erkenntnis von SVK-Co-Trainer Wolfgang Kress nach der 0:2-Auftaktniederlage am Samstagnachmittag beim TSV Gersthofen.
Missglückter Start
Joker im Duell gegen Rote Teufel

Joker im Duell gegen Rote Teufel

Kaufbeuren – Jetzt beginnt die heiße Phase der aktuellen DEL 2 Saison. Der Kampf gegen den Abstieg aus Deutschlands zweithöchster Liga steht bevor und der ESVK ist mittendrin.
Joker im Duell gegen Rote Teufel
Größter Traum Olympia

Größter Traum Olympia

Aitrang – Es ist für Tobias Bergmeier ein großer Erfolg: Der 16-jährige Aitranger hat bei den Deutschen Judo-U18-Einzelmeisterschaften in Herne in der Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm die Bronzemedaille geholt (wir berichteten).
Größter Traum Olympia
Fußball: Situation in Pforzen und Marktoberdorf

Fußball: Situation in Pforzen und Marktoberdorf

Ostallgäu – Widrige Platzverhältnisse und schneebedeckte Böden – nicht gerade optimale Trainingsbedingungen bei den Ostallgäuer Fußball-Teams. Beim SV Pforzen und in Marktoberdorf läuft nicht alles nach Plan.
Fußball: Situation in Pforzen und Marktoberdorf
Nachgefragt beim SVK-Coach

Nachgefragt beim SVK-Coach

Kaufbeuren – Ab sofort gilt es wieder für die SpVgg Kaufbeuren: Der Fußball-Landesligist startet am kommenden Samstag mit einem Auswärtsspiel beim Kellerkind Gersthofen den Punktspielbetrieb nach der Winterpause.
Nachgefragt beim SVK-Coach
Die zwei Gesichter des ESVK

Die zwei Gesichter des ESVK

Kaufbeuren – Kurz vor Beendigung der Hauptrunde in der DEL schien die erste Mannschaft des ESVK scheinbar in Schwung gekommen zu sein, wie der überraschende 5:2-Auswärtssieg in Kassel vermuten ließ, doch zwei Tage später folgte bei der 2:5-Heimniederlage im Spiel gegen die Dresdner Eislöwen wieder ein Rückfall in alte, formschwache Zeiten.
Die zwei Gesichter des ESVK