Ressortarchiv: Kaufbeuren

Seit sieben Spielen ungeschlagen

Seit sieben Spielen ungeschlagen

Kaufbeuren – Fünf Siege und zwei Unentschieden aus den letzten sieben Spielen: Kaufbeurens beeindruckende Serie in der Fußball-Landesliga-Südwest sorgt weiterhin für großes Staunen. Der einstige Abstiegskandidat erkämpfte sich 17 Punkte in Folge und liegt nun fünf Spieltage vor Saisonende mit 38 Zählern auf Rang elf.
Seit sieben Spielen ungeschlagen
Zu Gast in MOD

Zu Gast in MOD

Marktoberdorf – Die Wasserwacht Marktoberdorf empfing kürzlich alle sieben Regierungsbezirke von Bayern als stolzer Gastgeber des 37. Landeswettbewerb im Rettungsschwimmen.
Zu Gast in MOD
Derbysieg für den SVO

Derbysieg für den SVO

Neugablonz – Neugablonz muss weiterhin an eigener Wirkungsstätte auf einen Erfolg gegen den Nachbarn Germaringen warten. Der letzte Sieg der Schmuckstädter datiert aus der Saison 2006/2007.
Derbysieg für den SVO
Auf dem Treppchen

Auf dem Treppchen

Kaufbeuren/St. Gallen – Kaufbeurens Judoka haben beim 27. Internationalen Gallus-Turnier in St. Gallen (Schweiz) zwei ausgezeichnete erste Plätze in der Altersklasse U18 geholt.
Auf dem Treppchen
Hartmann siegt

Hartmann siegt

Kaufbeuren/Kufstein/Teplice – Beim 23. Internationalen Judoturnier im österreichischen Kufstein hat Jakob Hartmann vom TV Kaufbeuren in der Altersklasse U18 einen ersten Platz erzielt. Nach vier Siegen stand er in der Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm ganz oben auf dem Podest.
Hartmann siegt
"Lohn für eine tolle Saison"

"Lohn für eine tolle Saison"

Biessenhofen – Vor zwei Jahren erfolgte der bittere Gang aus der Bezirksoberliga in die Bezirksliga. Doch seit dem vergangenen Wochenende darf sich der TSV Biessenhofen offiziell nicht nur mit dem Titel des Vizemeisters schmücken, sondern auch in der kommenden Spielzeit wieder in der BOL mitmischen.
"Lohn für eine tolle Saison"
»Aussichtslose Situation«

»Aussichtslose Situation«

Kaufbeuren – Der Athletik-Club Kaufbeuren e.V. (ACK) ist händeringend auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Ab dem 1. Juli 2017 ist die Nutzung der Räumlichkeiten mit 125 Quadratmeter im jetzigen Eisstadion nicht mehr möglich.
»Aussichtslose Situation«
Aufbruchsstimmung beim ESVK

Aufbruchsstimmung beim ESVK

Kaufbeuren – Relativ kurzfristig lud der Eissportverein Kaufbeuren seine Anhänger und Freunde am vergangenen Samstagabend zu der alljährlichen Saisonabschlussfeier ein. Trotzdem kamen sehr viele Fans in die inzwischen abgetaute Sparkassen Arena.
Aufbruchsstimmung beim ESVK
Punkte für jede Mannschaft

Punkte für jede Mannschaft

Landkreis – Befreiungsschlag für den SVO Germaringen, glücklicher Punktgewinn für den BSK Olympia Neugablonz und ein wichtiger Erfolg für die SpVgg Kaufbeuren: Die Ostallgäuer Fußball-Teams haben am Wochenende nicht verloren.
Punkte für jede Mannschaft
In Neugablonz herrscht Derbyfieber

In Neugablonz herrscht Derbyfieber

Neugablonz – Lokalderbys haben schon seit jeher ihren ganz speziellen Reiz und besitzen überall eine enorme Anziehungskraft. So ist auch das Nachbarschaftsduell zwischen dem BSK Olympia Neugablonz und dem SVO Germaringen für die Anhänger aus beiden Lagern etwas Besonderes.
In Neugablonz herrscht Derbyfieber
Gewinner und Verlierer

Gewinner und Verlierer

Landkreis – Die SpVgg Kaufbeuren hat sich einen weiteren Punkt erkämpft. Im Nachholspiel gelang der SVK am vergangenen Mittwoch gegen den SV Mering ein torloses 0:0. Dadurch klettert das Team von Coach Norbert Schmidbauer in der Tabelle vom 12. auf den 11. Rang.
Gewinner und Verlierer
"Letzte Chance"

"Letzte Chance"

Germaringen – Die Diskussion um den Bau eines Kunstrasenplatzes war großes Thema bei der Jahreshauptversammlung der Fußballer des SVO Germaringen. Abteilungsleiter Martin Wahmhoff sprach dabei sogar von einer letzten Chance für den Verein.
"Letzte Chance"
"Unvergessliches Erlebnis"

"Unvergessliches Erlebnis"

Kaufbeuren-Neugablonz – Die C-Jugend der Handball-Spielgemeinschaft Kaufbeuren/ Neugablonz hat sich erneut auf internationalem Terrain wieder hervorragend präsentiert. Bei der Saisonabschlussfahrt in der Partnerstadt Jablonec konnte das Team des Trainerduos Christian Klöck und Christian Sobl an einem Jugendturnier teilnehmen.
"Unvergessliches Erlebnis"
Der ESVK feiert Klassenerhalt am Berliner Platz

Der ESVK feiert Klassenerhalt am Berliner Platz

Kaufbeuren – Der Eissportverein Kaufbeuren lädt seine Fans, Mitglieder, Sponsoren und Gönner am Samstag, den 18. April um 19 Uhr zur Saisonabschlussfeier in die „Sparkassen Arena" ein.
Der ESVK feiert Klassenerhalt am Berliner Platz
Einsatz des SVK wird belohnt

Einsatz des SVK wird belohnt

Kaufbeuren – Lange ist es schon her, dass die SpVgg Kaufbeuren mit so einem Siegeszug aufhorchte: Seit vier Partien sind die Wertachstädter in der Fußball-Landesliga-Südwest ohne Punktverlust.
Einsatz des SVK wird belohnt
ESVK im Freudentaumel

ESVK im Freudentaumel

Kaufbeuren – Eishockeyfieber in Kaufbeuren! Mit 2600 Zuschauern platzte das Eistadion am Berliner Platz fast aus allen Nähten. Trotz herrlichem Frühlingswetter strömten die Fans in Scharen ins Stadion. Sie hofften auf einen Sieg ihrer Joker und damit eine neuerliche Saison in Deutschlands zweithöchster Eishockeyliga. Die treuen Anhänger wurden nicht enttäuscht.
ESVK im Freudentaumel
Über die Alpen

Über die Alpen

Kaufbeuren – Rund 100 Tage sind es noch bis zu einer Spendenfahrt, die es in sich haben dürfte. Zwei Kaufbeurer Ausnahmesportler werden am 17. Juli eine rund 435 Kilometer lange Reise auf sich nehmen.
Über die Alpen
Richter erlöst den ESVK in der Verlängerung

Richter erlöst den ESVK in der Verlängerung

Kaufbeuren – Wohl noch nie in der Vergangenheit mussten die Anhänger des ESV Kaufbeuren solange einem Eishockeymatch am Berliner Platz zuschauen wie am letzten Mittwochabend. Denn es dauerte bis in die dritte 20-minütige Verlängerung.
Richter erlöst den ESVK in der Verlängerung
Bidingen in der Bundesliga?

Bidingen in der Bundesliga?

Bidingen – Für eine große Überraschung sorgten die Korbball-Damen vom SV Bidingen bei der bayerischen Meisterschaft in Marktoberdorf. Sie sicherten sich den zweiten Platz hinter dem TSV Bergrheinfeld II und somit die Aufstiegsberechtigung in die Bundesliga Süd.
Bidingen in der Bundesliga?
Nur der Sieg zählt

Nur der Sieg zählt

Kaufbeuren – Das erste Heimspiel in der Play-Down-Serie gegen die Heilbronner Falken findet am Samstag, 4. April am Berliner Platz in Kaufbeuren statt. Auftakt ist um 18.30 Uhr.
Nur der Sieg zählt
An der Weltspitze

An der Weltspitze

Kaufbeuren – Mit zwei dritten Plätzen sind die Kaufbeurer Judoka von ihren hochklassigen Turnieren aus Bremen und Bad Blankenburg zurückgekommen. In der Hansestadt konnte Tobias Bergmeier (U18) genauso das kleine Finale gewinnen, wie Lisa Dollinger (U21) in Thüringen.
An der Weltspitze