Ressortarchiv: Kaufbeuren

Deutliche Siege

Deutliche Siege

Westendorf /Ratibor – Bei einem international hochkarätigen Ringerturnier in Ratibor (Polen) hat sich der Westendorfer Niklas Stechele wieder einmal von seiner besten Seite gezeigt. Im Duell jeder gegen jeden (Nordisches System) benötigte der Ostallgäuer vier Siege, um am Ende ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. „Das Niveau war ziemlich gut, ich habe schon einen Unterschied festgestellt“, betont Stechele, der zum ersten Mal in der Gewichtsklasse bis 46 Kilogramm antrat.
Deutliche Siege
Wieder vereint

Wieder vereint

Kaufbeuren – Jetzt ist es fix und amtlich: Günter Bayer ist neuer Trainer beim Fußball-Bezirksligisten BSK Olympia Neugablonz. Der 62-Jährige wurde kürzlich der ersten Mannschaft vorgestellt. Damit kehrt Bayer wieder an seine ehemalige Wirkungsstätte zurück. Als Spieler kickte er einst für den Landesligisten.
Wieder vereint
Dropmann verlängert

Dropmann verlängert

Buchloe – Der Kader des Bayernligisten ESV Buchloe nimmt weiter Konturen an. Denn nun können die Verantwortlichen mit Verteidiger Max Dropmann den nächsten Spieler verkünden, der seinen Vertrag verlängert.
Dropmann verlängert
Neubeginn in der A-Klasse

Neubeginn in der A-Klasse

Marktoberdorf – Mit einem abschließenden Sieg hat sich der TSV Marktoberdorf am vergangenen Wochenende aus der Fußball-Kreisklasse verabschiedet. Für den Traditionsverein aus der Kreisstadt ist es bereits der dritte Absturz in Folge. Spielten die Grünweißen in der Spielzeit 2013/2014 noch in der Bezirksliga-Süd, so ging es stetig bergab. In der kommenden Saison will sich Marktoberdorf in der A-Klasse nicht nur zu festigen, sondern auch das Abstiegsgespenst gänzlich vertreiben.
Neubeginn in der A-Klasse
Auf Schmidbauer folgt Möller

Auf Schmidbauer folgt Möller

Kaufbeuren – Drei Tage nach dem erfolgreichen Saisonende für die SpVgg Kaufbeuren haben die Vereinsverantwortlichen am Dienstag den neuen Cheftrainer der ersten Mannschaft für die Spielzeit 2016/2017 vorgestellt. Mit Christian Möller kommt ein erfahrener Übungsleiter.
Auf Schmidbauer folgt Möller
ASV Hirschzell steigt auf

ASV Hirschzell steigt auf

Kaufbeuren-Hirschzell – Der ASV Hirschzell springt in Kaufbeuren aus dem Schatten hervor. Nach 62 Jahren gewann der Stadtteilverein die Meisterschaft in der untersten Spielklasse. Der ASV holte sich am finalen Spieltag in der B-Klasse den Titel und spielt künftig in der A-Klasse.
ASV Hirschzell steigt auf
Klasse gesichert

Klasse gesichert

Kaufbeuren – Es war der wohl wichtigste Sieg der SpVgg Kaufbeuren in der Spielzeit 2015/2016. Mit dem 2:1 am Ende über den Tabellendritten TSV 1861 Nördlingen blieb die SVK im siebten aufeinanderfolgenden Spiel ungeschlagen. Mit 38 Punkten erreichte Kaufbeuren zum Abschluss den 12. Tabellenplatz.
Klasse gesichert
Ein Fünkchen Hoffnung bleibt

Ein Fünkchen Hoffnung bleibt

Kaufbeuren-Neugablonz – Der BSK Olympia Neugablonz steht am Pfingstmontag vor seinem letzten Fußball-Heimspiel in der Saison 2015/2016. Die Schmuckstädter treffen um 15 Uhr im Waldstadion auf den TSV Haunstetten. Bereits am Samstag, 14. Mai, muss der Tabellendritte aus der Wertachstadt auswärts beim TSV Mindelzell antreten.
Ein Fünkchen Hoffnung bleibt
Aufstieg im Visier

Aufstieg im Visier

Hirschzell – Der Relegationsplatz dürfte dem ASV Hirschzell in der untersten Klasse zwei Spieltage vor Saisonende bereits nicht mehr zu nehmen sein. Doch das Team will mehr, hofft sogar nun auf einen Ausrutscher des Tabellenführers SV Geisenried, um als Meister direkt in die A-Klasse aufzusteigen. Das wäre nach vielen Jahrzehnten endlich wieder ein sportlicher Erfolg für den Stadtteilverein aus Kaufbeuren.
Aufstieg im Visier
Dem Trainingsrückstand zum Trotz TC

Dem Trainingsrückstand zum Trotz TC

Mauerstetten – Mit großen Bedenken sahen die Mannschaften des TC Mauerstetten dem ersten Spieltag der diesjährigen Medenrunde entgegen, wiesen doch alle einen erheblichen Trainingsrückstand auf, da die neue Clubanlage zum Training noch nicht zur Verfügung stand.
Dem Trainingsrückstand zum Trotz TC
Monsters mit weißer Weste

Monsters mit weißer Weste

Kaufbeuren – Die Green Monsters Kaufbeuren behalten auch nach dem zweiten Spieltag in der Asmotec-Streethockey-Liga eine weiße Weste, auch wenn die Partie gegen die Piranhas Germaringen spannender hätte nicht verlaufen können. Zwei Minuten vor Schluss konnten die Monsters den Sack zumachen.
Monsters mit weißer Weste
Punkt für Punkt zum Klassenerhalt

Punkt für Punkt zum Klassenerhalt

Kaufbeuren – Die SpVgg Kaufbeuren ist bei ihrem vorletzten Heimspiel der Spielzeit 2015/2016 gegen den TuS Feuchtwangen nicht über ein 1:1-Unentschieden hinausgekommen. Die Heimelf musste sogar einem 0:1-Rückstand hinterherlaufen. Erst im zweiten Durchgang gelang der Heimelf der verdiente Ausgleich.
Punkt für Punkt zum Klassenerhalt
"Bis zum Schluss durchziehen"

"Bis zum Schluss durchziehen"

Germaringen – Noch laufen die letzten Punktspiele, doch hinter den Kulissen wird bereits fieberhaft an der neuen Saison gebastelt. Wie bereits berichtet, hört Uwe Zenkner zum Ende dieser Spielzeit 2015/2016 beim BSK Olympia Neugablonz auf. In Pforzen soll Thomas Bönsch Spielertrainer Ali Ünal ablösen. Seine Abschiedstour hat auch Michael Grigoleit. Der Cheftrainer des SVO Germaringen hört ebenfalls zum Saisonende auf.
"Bis zum Schluss durchziehen"
Schönes neues "Wohnzimmer"

Schönes neues "Wohnzimmer"

Mauerstetten – Die Tennisplätze sind zwar noch nicht ganz fertig, doch das störte am vergangenen Samstag keinen der geladenen Gäste, als die neue Anlage und das Clubheim des TC 1980 Mauerstetten offiziell eingeweiht wurden.
Schönes neues "Wohnzimmer"
Schläge, Tritte, Ellenbogen

Schläge, Tritte, Ellenbogen

Kaufbeuren – Auch die zweite Auflage der Muay Thai New Talents im Sugrib Kaufbeuren war wieder ein voller Erfolg. Das Event wurde wie bei seiner Premiere sehr gut besucht. Insgesamt standen allein 19 Begegnungen im Amateur-Thaiboxen auf dem Programm. Alle gemeldeten Starter kamen aus dem süddeutschen Raum.
Schläge, Tritte, Ellenbogen
Torreicher Spieltag

Torreicher Spieltag

Kaufbeuren – Am ersten Spieltag der Asmotec-Streethockey-Liga ist Vorjahresmeister Green Monsters Kaufbeuren ein Start nach Maß geglückt. Gegen die Broken Skulls gelang ihnen am Ende ein deutlicher 8:2-Sieg.
Torreicher Spieltag
Martin Wahmhoff hört auf

Martin Wahmhoff hört auf

Germaringen – Über viele Jahre war die Fußballabteilung des SVO Germaringen ganz fest mit dem Namen Martin Wahmhoff verbunden. Nun hat der 65-jährige Abteilungsleiter zur Jahreshauptversammlung Servus gesagt.
Martin Wahmhoff hört auf
Schritt zum Klassenverbleib

Schritt zum Klassenverbleib

Kaufbeuren – Die SpVgg Kaufbeuren bleibt in der Fußball-Landesliga-Südwest seit vier Spielen ungeschlagen. Vier Spieltage vor Saisonende gewann die SVK das brisante Heimspiel gegen Tabellennachbar TSV Meitingen mit 1:0. Dabei avancierte Schlussmann Christoph Schäffler zum Matchwinner, weil er mit seinen Paraden nicht nur sein Team im Spiel hielt, sondern auch in der Schlussphase viele brenzlige Situationen vereitelte.
Schritt zum Klassenverbleib