Ressortarchiv: Kaufbeuren

"Spieler und Ball"

"Spieler und Ball"

Kaufbeuren – Sie wird häufig als „Perle des Gardasees“ bezeichnet. Die Stadt Malcesine liegt an dessen Ostufer. Fünf Tage hielt Fußball-Landesligist Kaufbeuren dort sein Trainingslager ab, unter besten Bedingungen, wie Coach Christian Möller im Interview mit dem Kreisbote erzählte.
"Spieler und Ball"
Direkte Playoff-Teilnahme zum Greifen nahe

Direkte Playoff-Teilnahme zum Greifen nahe

Kaufbeuren – Mit schnellen Schritten nähert sich das Ende der Hauptrunde der DEL2. Nur noch drei Spieltage stehen auf dem Spielplan, für den ESVK nur noch deren zwei. Im vorletzten Heimspiel gelang dem ESVK ein sicherer 5:2-Sieg am Berliner Platz. Am Sonntag folgte das schwere Auswärtsmatch bei den Frankfurter Löwen, aktuell Tabellenzweiter. Nach dem sechsten Sieg in Folge erwischte es nun die Joker. Mit 5:3 siegten die Frankfurter auf heimischem Eis.
Direkte Playoff-Teilnahme zum Greifen nahe
Für Deutsche qualifiziert

Für Deutsche qualifiziert

Kaufbeuren – Schon die Teilnahme an den Süddeutschen Meisterschaften ist als großer Erfolg zu bewerten. Doch Nina Herb und Julia Lebsanft vom TV Kaufbeuren legten bei den Judo-Titelkämpfen noch eine Schippe drauf und qualifizierten sich für die Deutschen Meisterschaften.
Für Deutsche qualifiziert
Kantersieg im Testspiel

Kantersieg im Testspiel

Kaufbeuren – Die SpVgg Kaufbeuren bleibt in der Vorbereitungsphase weiterhin ohne Niederlage. Der Landesligist zerlegte am Samstagmittag in einem weiteren Testspiel den TV Erkheim mit 8:0. Allerdings bot der Tabellensiebte der Bezirksliga-Süd nur im ersten Durchgang Paroli, als Kaufbeuren dank des Treffers von Neuzugang Lukas Greif mit 1:0 in Führung ging.
Kantersieg im Testspiel
ESVK auf Playoff-Kurs

ESVK auf Playoff-Kurs

Kaufbeuren – Das dritte Auswärtsmatch in Folge hat der ESVK am Freitag mit 4:2 Toren in Heilbronn gewonnen. Damit holten die Joker durch Siege in Bietigheim, Riessersee und jetzt in Heilbronn acht der möglichen neun Punkte nach Kaufbeuren. Die Krönung folgte am Sonntagabend beim 6:1-Heimsieg über die Eispiraten aus Crimmitschau.
ESVK auf Playoff-Kurs
In der Spitzengruppe

In der Spitzengruppe

Kaufbeuren/Frankfurt – Das Eishockey-Team der Buron Eagles Kaufbeuren gehört weiterhin zu den Top Ten im Land. Beim Deutschen Polizei-Eishockeycup (DPEC) hat die Mannschaft am Ende den neunten Rang erreicht und wiederholte damit das gleiche Ergebnis aus dem Vorjahr. Die 26. Auflage fand drei Tage lang auf zwei Eisflächen in Frankfurt statt.
In der Spitzengruppe
Weiterhin Nummer eins

Weiterhin Nummer eins

Westendorf – Elfmal Gold, 15 mal Silber und viermal Bronze: Der TSV Westendorf hat bei den Schwäbischen Meisterschaften wieder eindrucksvoll seine Dominanz im Bezirk untermauert. Mit 176 Punkten holten sich die Ostallgäuer souverän die Vereinswertung vor dem TSV Kottern und dem TSC Mering.
Weiterhin Nummer eins
Spiel neu angesetzt

Spiel neu angesetzt

Eggenthal – Das Skandalspiel zwischen dem SV Ungerhausen und dem SV Eggenthal in der Fußball-Kreisliga-Mitte muss wiederholt werden. Zu diesem Ergebnis kommt das Verbandssportgericht des Bayerischen Fußball-Verbandes. Über mehrere Wochen beschäftigten sich die Sportgerichte auf Kreis- und Bezirksebene, ehe die höchste bayerische Instanz sein Urteil fällte. Doch erst jetzt nehmen die Verantwortlichen des SV Eggenthal hierzu gegenüber dem Kreisbote Stellung und machen ihrem Ärger Luft.
Spiel neu angesetzt
Zwangspause

Zwangspause

Kaufbeuren/Sofia – Lisa Dollinger hat bei den European Judo-Open in Sofia eindrucksvoll ihre Klasse auch auf internationaler Bühne unter Beweis gestellt. Nach ihrem Gewinn des deutschen Vizemeistertitels in Duisburg holte sich die Athletin des TV Kaufbeuren in Bulgarien in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm den zweiten Platz. Allerdings bezahlte Dollinger den Erfolg mit einer weiteren Hiobsbotschaft. Noch während des Turniers zog sie sich einen Innenbandanriss im linken Knie zu, biss allerdings auf die Zähne, um weiter kämpfen zu können.
Zwangspause
Auswärtssieg beim Tabellenführer

Auswärtssieg beim Tabellenführer

Kaufbeuren – Wer hätte das gedacht? In den beiden Wochenendspielen gingen die Kaufbeurer Joker jeweils als Sieger vom Eis. Schon am Freitag triumphierten sie mit 6:2 Toren im schwäbischen Derby über die Ravensburg Tower Stars. Die Krönung des Wochenendes folgte beim 2:1-Auswärtssieg in Bietigheim.
Auswärtssieg beim Tabellenführer
Spiel gedreht

Spiel gedreht

Obergünzburg – Die Volleyballerinnen des TSV Obergünzburg sind bei ihrem Heimspiel gegen den TV Erlangen mit einem blauen Auge davon gekommen. Erst im Tie-Break des letzten Satzes gelang dem Regionalliga-Team ein knapper 3:2-Erfolg über die Franken.
Spiel gedreht
Starker Auftritt

Starker Auftritt

Kaufbeuren – Bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften der Altersklassen U18 und U21 hat es für die Judoka des TV Kaufbeuren wieder einen kompletten Medaillensatz gegeben. Mit Gold, Silber und zwei bronzenen Medaillen überzeugten die Athletinnen und Athleten wieder auf ganzer Linie.
Starker Auftritt
Medaillenregen

Medaillenregen

Kaufbeuren – Dreimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze – so lautet die hervorragende Bilanz der Judoka des TV Kaufbeuren bei den Südbayerischen Einzelmeisterschaften in Palling (Landkreis Traunstein). Über zwei Tage erstreckten sich die Titelkämpfe in den Altersklassen U18 und U21.
Medaillenregen
Erfolgreicher Test

Erfolgreicher Test

Kaufbeuren – Die SpVgg Kaufbeuren hat das erste Testspiel im Rahmen der Vorbereitungsphase am Samstag für sich entschieden. Gegen den TSV Bobingen gelang der SVK ein deutlicher 5:1-Sieg. „Für den ersten Test bin ich schon sehr zufrieden. Das Ergebnis geht auch in dieser Höhe völlig in Ordnung“, so Cheftrainer Christian Möller nach der Partie.
Erfolgreicher Test
Schwaches Überzahlspiel kostet alle Punkte

Schwaches Überzahlspiel kostet alle Punkte

Kaufbeuren – Die Kaufbeurer Joker hielten am Freitagabend das Match beim amtierenden Meister in Kassel lange offen. Doch am Ende siegten die Huskies mit 3:2 Toren und behielten somit die drei Punkte. Ebenso erfolglos verlief die Heimpartie am Sonntagabend gegen den EHC Bayreuth. Mit 1:2 gaben die Kaufbeurer alle drei Punkte an den Oberligaaufsteiger ab.
Schwaches Überzahlspiel kostet alle Punkte
"Auf sehr hohem Niveau"

"Auf sehr hohem Niveau"

Kaufbeuren – Der TV Kaufbeuren, einer der größten Vereine in der Stadt, hat jüngst zu seiner internen Sportlerehrung für Jugendliche und Erwachsene ins Flairhotel „Am Kamin“ geladen. Der rund 2000 Mitglieder starke Verein betreibt allein zwölf Sparten.
"Auf sehr hohem Niveau"