Ressortarchiv: Kaufbeuren

Klassenerhalt geschafft

Klassenerhalt geschafft

Eggenthal – Grenzenloser Jubel in Marktoberdorf: Der SV Eggenthal kickt auch in der kommenden Saison 2017/2018 in der Fußball-Kreisliga-Mitte. Im entscheidenden Relegationsspiel setzten sich die Ostallgäuer vor rund 550 Zuschauern gegen den TSV Betzigau mit 2:1 durch.
Klassenerhalt geschafft
Zurück auf dem Trainerstuhl

Zurück auf dem Trainerstuhl

Westendorf – Es sind weiterhin gute Nachrichten, die die Westendorfer Ringer verbreiten. Schon die Bekanntgabe von Matthias Einsle zum neuen Nachwuchscheftrainer stieß auf eine breite und positive Resonanz. Jetzt ist Bernhard Hofmann offiziell wieder zurück auf dem Trainerstuhl. Der Zweite Vorstand des TSV Westendorf wird in der neuen Bundesliga-Saison an der Seite von Cheftrainer Klaus Prestele agieren.
Zurück auf dem Trainerstuhl
Rückkehr zum Heimatverein

Rückkehr zum Heimatverein

Kaufbeuren – Neuzugang Nummer fünf beim ESV Kaufbeuren ist ein alter Bekannter. Mit Philipp de Paly kehrt nach drei Jahren beim DEL2 Ligakonkurrenten Ravensburg Towerstars ein Eigengewächs zurück in die Wertachstadt.
Rückkehr zum Heimatverein
Etappenziel erreicht

Etappenziel erreicht

Kaufbeuren-Neugablonz – Der BSK Olympia Neugablonz hat mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft in der Fußball-Bezirksliga-Süd ein wichtiges Etappenziel geschafft. Obwohl die Schmuckstädter in Schwabegg beim Tabellenletzten und Absteiger nach 45 Minuten mit 0:1 zurücklagen, kämpften sie sich zurück ins Spiel und gewannen am Ende durch Tore von Mathias Franke (2), Alexander Schmidbauer und Patrick Herkommer mit 4:1.
Etappenziel erreicht
Viel Lob der anderen Teams

Viel Lob der anderen Teams

Berlin/Kaufbeuren – Anfang Mai fand das Bundesfinale der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin statt. Das Marien-Gymnasium Kaufbeuren hatte sich nach dem Sieg des Landesfinale qualifiziert und vertrat Bayern auf Bundesebene im Volleyball WK III/1 der Mädchen (Vier gegen Vier auf einem Feld sieben mal sieben Meter). Für das Marien-Gymnasium spielten Simona Dammer, Lea Gärtner, Melissa Gerbold, Rebecca Schneider und Lea-Marie Weh, die alle zum SV Mauerstetten gehören und sich für das Turnier in weiteren Trainingseinheiten an der Schule vorbereiteten.
Viel Lob der anderen Teams
Veränderungen wagen

Veränderungen wagen

Kaufbeuren – Lobende Worte für die Arbeit der Vereinsmitglieder des Turnvereins Kaufbeuren (TVK), die den TVK an vielen Orten repräsentieren konnten, fand der Vorsitzende Markus Ellenrieder. In der jüngsten Mitgliederversammlung, die im Gasthof Belfort stattfand, wurden aber auch Probleme im Hinblick auf die Zukunft des Vereins ins Auge gefasst.
Veränderungen wagen
Wiederaufstieg geschafft

Wiederaufstieg geschafft

Stöttwang – Es ist eine beeindruckende Serie, die der SV Stöttwang in der Fußball-Kreisklasse demonstriert hat. Mit 20 Siegen, vier Unentschieden und nur zwei Niederlagen zeigte das Team von Spielertrainer Marco Schmitt den anderen Mannschaften die Grenzen auf. 64 Punkte nach 26 Spielen bedeuten nicht nur den Meistertitel, sondern auch den gleichzeitige Wiederaufstieg in die Kreisliga.
Wiederaufstieg geschafft
Die Besten unter sich

Die Besten unter sich

Kaufbeuren – Kaufbeurens erfolgreichste Sportlerinnen und Sportler sind am vergangenen Freitag wieder zusammen gekommen. Im voll besetzten Stadttheater stand die Wahl der „Sportler des Jahres“ auf dem Programm. Mit Omid Safdari (Thaiboxen), Regina Slobodyanikov (Boxen), Evelyn Buntusch (Taekwondo) und dem Team Buron Kaufbeuren (Schwimmen) wählte eine Jury die Besten unter den Besten aus.
Die Besten unter sich
Torreicher Beginn

Torreicher Beginn

Kaufbeuren – Die neue Saison in der Asmotec-Streethockey-Liga ist am vergangenen Wochenende erfolgreich gestartet. Dabei setzten sich am ersten Spieltag souverän die Broken Skulls und die Crazy Ducks in ihren Partien durch.
Torreicher Beginn
Fragwürdiger Platzverweis

Fragwürdiger Platzverweis

Kaufbeuren – Der BSK Olympia Neugablonz hat weiterhin die Vizemeisterschaft und den damit verbundenen Relegationsplatz fest im Visier. Dabei reichte den Schmuckstädtern ein knapper 1:0-Heimerfolg über den FC Königsbrunn. Trotzdem kam nach dem Schlusspfiff keine Stimmung auf, da Dorijan Ozvald völlig zu unrecht die Rote Karte kassierte.
Fragwürdiger Platzverweis
"Dumme Niederlage"

"Dumme Niederlage"

Kaufbeuren – Christian Möller war nach dem Schlusspfiff noch sauer. „Ich muss zugeben, es brodelt schon in mir.“ Die SpVgg Kaufbeuren hat das letzte Saisonheimspiel in der Landesliga-Südwest gegen den SV Mering mit 3:4 verloren. „Es kann doch nicht sein, dass du daheim drei Tore erzielst und es dennoch nicht zu einem Punkt reicht“, hatte der 43-jährige Übungsleiter selten so eine Partie erlebt.
"Dumme Niederlage"
Mit Olympiasiegern auf Tuchfühlung

Mit Olympiasiegern auf Tuchfühlung

Kaufbeuren – In der vergangenen Woche stand die Sophie-La-Roche-Realschule ganz im Zeichen der Olympischen Ringe. Dabei drehte sich der Unterricht, im Rahmen eines bundesweiten Schulprogramms, in allen Unterrichtsfächern und Jahrgangsstufen rund um das Thema „Olympia ruft: Mach mit!“ Mit Sicherheit war dabei ein Besuch der beiden aktuellen Rodel-Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt das absolute Highlight.
Mit Olympiasiegern auf Tuchfühlung
Es geht wieder los

Es geht wieder los

Kaufbeuren – Von Durchschnaufen ist bei Sebastian Settele überhaupt nicht die Rede. Der Vereinsboss des SHK e.V. fiebert schon der neuen Asmotec-Streethockey-Saison entgegen, doch allein die Vorbereitungsphase auf den Start am kommenden Wochenende war sehr zeitintensiv.
Es geht wieder los
Hand in Hand arbeiten

Hand in Hand arbeiten

Marktoberdorf – Er ist schon seit Jahrzehnten eine feste Größe im Taekwondo. Als Aktiver holte er zahlreiche Medaillen und auch als Funktionär und Trainer machte er sich nicht nur in Bayern, sondern auch landesweit und vor allem international einen Namen. Der Marktoberdorfer Georg Streif hat Anfang März seinen neuen Vertrag als Chef-Bundestrainer bei den Herren unterschrieben.
Hand in Hand arbeiten
Müde Beine

Müde Beine

Kaufbeuren – Kaufbeurens Landesliga-Kicker sind nach dem erfolgreich gestalteten Nachholspiel gegen den FC Stätzling auch in Oberweikertshofen nicht leer ausgegangen. Die SVK holte einen weiteren Punkt. Nach 90 Minuten endete die Partie mit 1:1.
Müde Beine
Kopf-an-Kopf-Rennen

Kopf-an-Kopf-Rennen

Kaufbeuren-Neugablonz – Es bleibt weiterhin spannend in der Fußball-Bezirksliga-Süd. Der BSK Olympia Neugablonz und der TSV Babenhausen geben sich im Kampf um Platz zwei keine Blöße. Während der Aufsteiger sein Heimspiel gegen den TSV Bobingen nach einem 0:1-Rückstand noch in einen 2:1-Sieg drehte, ließen sich die Schmuckstädter auswärts in Erkheim nicht beirren und holten den mittlerweile 19. Saisonsieg.
Kopf-an-Kopf-Rennen
Lasset die Spiele beginnen!

Lasset die Spiele beginnen!

Kaufbeuren – Menschen mit geistiger Behinderung wertschätzen, akzeptieren und gleichstellen: Das ist der Grundgedanke der Special Olympics. Im Zuge dessen finden dieses Jahr am ersten Septemberwochenende an verschiedenen Austragungsorten rund um den Bodensee Spiele statt, die diese Vision unterstützen sollen. Die Landjugend Stöttwang hat sich bereit erklärt, die daran teilnehmenden Athleten aus dem Ostallgäu bei ihrem Vorhaben zu unterstützen.
Lasset die Spiele beginnen!
Erfahrungen gesammelt

Erfahrungen gesammelt

Kaufbeuren – Die Muay Thai Boxer des Sugrib Gym Kaufbeuren haben jüngst bei einem Fight Day in Mannheim weitere Erfahrungen gesammelt. Für zwei Athleten stand zudem der erste Kampf überhaupt auf dem Programm.
Erfahrungen gesammelt
Enorm wichtige Siege

Enorm wichtige Siege

Kaufbeuren – Wichtige Siege haben der BSK Olympia Neugablonz und die SpVgg Kaufbeuren am vergangenen Mittwoch bei ihren Nachholspielen eingefahren. Während sich der BSK in der Bezirksliga-Süd durch einen 3:0-Heimerfolg über DJK SV Ost Memmingen wieder den zweiten Tabellenplatz holte, tätigte die SVK einen sehr großen Schritt zum Verbleib in der Landesliga-Südwest. Kaufbeuren siegte mit 2:1 gegen den FC Stätzling.
Enorm wichtige Siege