Ressortarchiv: Kaufbeuren

Ukrainischer Nationalringer verstärkt TSV Westendorf

Ukrainischer Nationalringer verstärkt TSV Westendorf

Westendorf – Die Westendorfer Fans können sich auf eine weitere hochklassige Neuverpflichtung freuen. Für die neue Saison in der Ringer-Bundesliga haben es die Allgäuer geschafft, den Ukrainer Murazi Mchedlidze zu verpflichten. Der Freistilspezialist wird im Limit bis 98 und 130 Kilogramm auf die Matte gehen.
Ukrainischer Nationalringer verstärkt TSV Westendorf
BSK-Coach Bayer im Interview: „Ich bin bereit, eine neue Mannschaft aufzubauen“

BSK-Coach Bayer im Interview: „Ich bin bereit, eine neue Mannschaft aufzubauen“

Kaufbeuren-Neugablonz – Während die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland so langsam in den Fokus rückt, wird es im Amateurbereich dagegen ruhiger. Viele Teams genießen die kurzweilige Sommerpause, ehe schon wieder Mitte oder spätestens Ende Juni die Vorbereitungsphase für die neue Spielzeit beginnt. Der BSK Olympia Neugablonz hat eine durchwachsene Saison mit dem neunten Rang beendet.
BSK-Coach Bayer im Interview: „Ich bin bereit, eine neue Mannschaft aufzubauen“
Nach Slach will nun auch Grimminger für den ACK etwas reißen

Nach Slach will nun auch Grimminger für den ACK etwas reißen

Kaufbeuren – Die Athleten des AC Kaufbeuren sind immer für eine Medaille gut. Bei den Bayerischen Meisterschaften im Kraftdreikampf in Forchheim (Oberfranken) hat Martin Slach in seiner Altersklasse souverän den Titel geholt. In der Gewichtsklasse bis 105 Kilogramm ließ er die Konkurrenz weit hinter sich. Auf den Vizemeister, Kai Döring aus München, hatte er 57 Kilogramm Vorsprung.
Nach Slach will nun auch Grimminger für den ACK etwas reißen
Schmalholz und Nisseler beenden ihr Trainerengagement

Schmalholz und Nisseler beenden ihr Trainerengagement

Ronsberg/Obergünzburg – Mit dem Ende der Fußball-Spielzeit 2017/2018 stehen auch einige personelle Entscheidungen bevor. So werden beispielsweise Michael Schmalholz (SC Ronsberg) und Hajo Nisseler (TSV Obergünzburg) künftig nicht mehr als Trainer fungieren.
Schmalholz und Nisseler beenden ihr Trainerengagement
Kaufbeurer Judokas zeigen starken Auftritt in St. Gallen

Kaufbeurer Judokas zeigen starken Auftritt in St. Gallen

Kaufbeuren/St. Gallen – Auf internationalem Terrain waren drei Kaufbeurer Judoka in der Schweiz. Das Gallus-Turnier in St. Gallen brachte auch die Brüder Jakob und Nicolas Hartmann sowie Daniel Stogniev auf den Plan. Dieses Event gehört zu den wichtigsten und größten internationalen Judoturnieren des Landes. Das Trio schlug sich mehr als wacker.
Kaufbeurer Judokas zeigen starken Auftritt in St. Gallen
Piranhas am Platz an der Sonne

Piranhas am Platz an der Sonne

Kaufbeuren – Die Piranhas Germaringen überraschen derzeit mit ihren Auftritten in der Asmotec-Streethockey-Liga. Nach dem knappen 11:10-Auftaktsieg über die Düsenjäger am ersten Spieltag, legten die Ostallgäuer am vergangenen Wochenende nach. Sie gewannen gegen den Meister, die Broken Skulls, mit 5:4. „Die Jungs kommen wieder und haben Lust“, zeigt sich selbst Abteilungsleiter Christian Gailhofer überrascht nach dem tollen Saisonbeginn. „Wir schauen, was die nächsten Spiele so bringen.“
Piranhas am Platz an der Sonne
SVK-Stürmer Meisel holt sich Torjägerkrone

SVK-Stürmer Meisel holt sich Torjägerkrone

Kaufbeuren – Die Saison für die SpVgg Kaufbeuren ist vorbei. Am Ende verlor die SVK das Heimspiel gegen den SC Oberweikertshofen mit 2:4 und kassierte damit die 13. Niederlage in 32 Punktspielen. Das Team von Coach Christian Möller schloss die Runde als Tabellenelfter ab. In der Vorsaison war Kaufbeuren einen Rang schlechter.
SVK-Stürmer Meisel holt sich Torjägerkrone
Auftaktsiege für Skulls und Piranhas

Auftaktsiege für Skulls und Piranhas

Kaufbeuren – Die neue Saison in der Kaufbeurer Asmotec-Streethockey-Liga hat begonnen. Die ersten beiden Punktspiele wurden bereits absolviert. Vorjahresmeister Broken Skulls gab sich zum Auftakt gegen die Düsenjäger überhaupt keine Blöße. Erst im Penaltyschießen wurde das Duell zwischen den Ducks und Piranhas entschieden.
Auftaktsiege für Skulls und Piranhas
Ringen: Westendorf kommt mit Gold und Silber aus Bindlach zurück

Ringen: Westendorf kommt mit Gold und Silber aus Bindlach zurück

Westendorf – Westendorfs Nachwuchsteams haben bei den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften im oberfränkischen Bindlach eine starke Vorstellung hingelegt. Während sich das Jugendteam Platz eins sicherte, kam die Schülermannschaft mit dem Vizetitel nach Hause. Beide Teams qualifizierten sich für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften.
Ringen: Westendorf kommt mit Gold und Silber aus Bindlach zurück
Trotz gutem Auftritt trifft die SVK beim Spiel gegen Gilching-Argelsried nicht

Trotz gutem Auftritt trifft die SVK beim Spiel gegen Gilching-Argelsried nicht

Kaufbeuren – Die SpVgg Kaufbeuren hat das letzte Auswärtsspiel in dieser Saison gegen den TSV Gilching-Argelsried mit 0:2 verloren. Der Tabellenelfte zeigte besonders in den zweiten 45 Minuten einen starken Auftritt, obwohl es in diesem Duell für die SVK nur um die „goldene Ananas“ ging. „Ich kann der Mannschaft trotz der Niederlage keinen Vorwurf machen. Sie haben alles für den Torerfolg probiert“, bilanziert Coach Christian Möller.
Trotz gutem Auftritt trifft die SVK beim Spiel gegen Gilching-Argelsried nicht
SV Eggenthal macht Neuanfang in der Kreisklasse

SV Eggenthal macht Neuanfang in der Kreisklasse

Eggenthal – Der Abstieg des Fußball-Kreisligisten SV Eggenthal ist fast besiegelt. Nur noch ein Wunder kann die Ostallgäuer retten. Bei zwei ausstehenden Partien gegen den SVO Germaringen (Heimspiel) und TV Woringen (Auswärtsspiel) müsste das Team von Dominik Deli jeweils gewinnen, um gleichzeitig auf Patzer anderer Mannschaft zu hoffen.
SV Eggenthal macht Neuanfang in der Kreisklasse
Ringen: Stechele holt den Titel bei Landesmeisterschaften in Burgebrach

Ringen: Stechele holt den Titel bei Landesmeisterschaften in Burgebrach

Burgebrach/Westendorf – Mit einem kleinen Team ist der TSV Westendorf bei den Bayerischen Ringermeisterschaften in Burgebrach angetreten, am Ende gab es dennoch Grund zum Jubeln: Markus Stechele holte sich im freien Stil den Titel. Dabei überzeugte der 20-Jährige im Limit bis 61 Kilogramm. Seine Teamkollegen gingen leer aus.
Ringen: Stechele holt den Titel bei Landesmeisterschaften in Burgebrach
Verzweiflung beim BSK

Verzweiflung beim BSK

Kaufbeuren-Neugablonz – Günter Bayer wollte nicht mehr hinsehen. Minuten vor dem Abpfiff im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten FC Heimertingen verließ der 64-jährige Übungsleiter seine Coaching-Zone. Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 0:3 aus Sicht des BSK Olympia Neugablonz. Für die Schmuckstädter war es die mittlerweile elfte Saisonniederlage.
Verzweiflung beim BSK
SVK verliert zum dritten Mal hintereinander

SVK verliert zum dritten Mal hintereinander

Kaufbeuren – Die derzeitige Situation bei der SpVgg Kaufbeuren macht Mannschaftskapitän Benjamin Kleiner doch etwas nachdenklich. Die 1:3-Niederlage am vergangenen Samstag im Heimspiel gegen Türkspor Augsburg war die dritte Pleite in Folge. Zum ersten Mal in dieser Saison ist von einer Negativserie zu sprechen.
SVK verliert zum dritten Mal hintereinander
Nächstes Highlight: WM in Mexiko

Nächstes Highlight: WM in Mexiko

Kaufbeuren/Mexiko – Cancún, Stadt an der Küste der Halbinsel Yucatán in Mexiko: Malerische Strände, immer tolles Wetter und Urlaubsparadies für Sonnenanbeter. An diesem Ort finden vom 10. bis 19. Mai die Muay Thai-Weltmeisterschaften statt. Omid Safdari steht hier vor einer großen Herausforderung.
Nächstes Highlight: WM in Mexiko
Abschied von David Schmoldt

Abschied von David Schmoldt

Marktoberdorf – Am Ende hat es nicht mehr für einen Sieg gereicht. Beim Saisonfinale in der Handball-Landesliga-Süd haben die Damen der SG Biessenhofen-Marktoberdorf daheim gegen den TSV Aichach ein 25:25-Remis erzielt. Zur Pause lagen die Ostallgäuerinnen mit 14:16 zurück. Zwar hätte man sich auf Seiten der SG noch die doppelte Punktanzahl gewünscht, doch der Absteiger konnte kurz vor Schluss noch die knappe Führung egalisieren. Für Coach David Schmoldt war es übrigens das letzte Spiel.
Abschied von David Schmoldt
Siege des HC Marktoberdorf über Königsbrunn und Augsburg bringen Platz an der Sonne

Siege des HC Marktoberdorf über Königsbrunn und Augsburg bringen Platz an der Sonne

Marktoberdorf – Der HC Marktoberdorf ist erfolgreich in die neue Inlinehockey-Runde gestartet. Zum Auftakt gaben die Königsbrunn Känguruhs in der Eishalle Pfronten ihre Visitenkarte ab. Am Ende gewann der letztjährige Regionalligist mit 9:5, wobei allein Robert Linke sechs Treffer zum Sieg beisteuerte. Zwei Tage später folgte ein knapper 6:5-Heimsieg über die Skater Union Augsburg.
Siege des HC Marktoberdorf über Königsbrunn und Augsburg bringen Platz an der Sonne
Spiel wird am „grünen Tisch“ als Niederlage gewertet

Spiel wird am „grünen Tisch“ als Niederlage gewertet

Obergünzburg - Die Bilder sind allen Beteiligten noch immer im Kopf. Beim Kreisliga-Fußballspiel zwischen dem TSV Fischen und TSV Obergünzburg mussten die Ostallgäuer zwei schwere Verletzungen innerhalb einer Halbzeit verkraften, was am Ende sogar zu einem Spielabbruch führte. Das Kreis-Sportgericht Allgäu des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) wertete die Partie im Nachgang am „grünen Tisch“ nun mit 2:0 Toren und drei Punkten für den TSV Fischen.
Spiel wird am „grünen Tisch“ als Niederlage gewertet