Ressortarchiv: Kaufbeuren

An der Spitze angekommen

An der Spitze angekommen

Ostallgäu/Schwaben – In Bobingen haben sich jüngst die schwäbischen Schiedsrichterfunktionäre aus den zehn Schiedsrichtergruppen in Schwaben getroffen. In erster Linie ging es darum, einen Nachfolger für Dr. Christoph Kern (Thierhaupten im Landkreis Augsburg) zu bestimmen. Mit Jürgen Hecht (FC Blonhofen) wurde der ehemalige Obmann des Kreises Ostallgäu von den Delegierten einstimmig zum neuen Bezirksschiedsrichterobmann gewählt.
An der Spitze angekommen
Auf Heimsieg folgt Niederlage

Auf Heimsieg folgt Niederlage

Kaufbeuren – Nach 40 Spieltagen und dem 5:0 Heimsieg über die Tölzer Löwen am Freitagabend waren die Kaufbeurer Joker das einzige Team der Liga, das weniger als 100 Gegentreffer bislang hinnehmen musste. Das änderte sich dann am Sonntag, als die Kaufbeurer mit 7:2 bei den Lausitzer Füchsen regelrecht unter die Räder kamen.
Auf Heimsieg folgt Niederlage
Knapper Sieg gegen die Eispiraten

Knapper Sieg gegen die Eispiraten

Kaufbeuren – Ein irgendwie kurioses Match erlebten die 1972 Zuschauer am Dienstagabend in der „erdgas schwaben arena“. Die Joker, wieder mit Kapitän Sebastian Osterloh, starteten furios und führten schon nach 29 Minuten mit 4:0 Toren und waren am Ende dennoch froh, dass es beim 4:3-Endstand blieb und somit auch drei Punkte mehr auf der Habenseite sind.
Knapper Sieg gegen die Eispiraten
Trainerwechsel beim ESV Buchloe

Trainerwechsel beim ESV Buchloe

Buchloe - Topias Dollhofer ist nicht mehr Trainer des ESV Buchloe. Nach dem schwachen Auftakt in die Abstiegsrunde mit zwei Niederlagen gegen Schweinfurt und Bad Kissingen haben sich die Verantwortlichen der Piraten nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, die gemeinsame Zusammenarbeit mit dem 36-Jährigen vorzeitig zu beenden.
Trainerwechsel beim ESV Buchloe
FC Bayern München siegreich

FC Bayern München siegreich

Kaufbeuren – Das Juniorteam des FC Bayern München hat die Neuauflage des diesjährigen Haumayr-Cups der SpVgg Kaufbeuren gewonnen. Beim C-Junioren-Futsalturnier in der Neugablonzer Dreifachturnhalle setzte sich der FCB erst nach Sechsmeterschießen gegen den FC Stätzling durch.
FC Bayern München siegreich
ACK‘ler im neuen Domizil

ACK‘ler im neuen Domizil

Kaufbeuren – Anfang Juli des vergangenen Jahres hat der Athletik-Club Kaufbeuren mit dem Bezug der neuen Räumlichkeiten ein neues Kapitel aufgeschlagen. Seitdem ist die einstige Lagerhalle das neue Domizil. Der Kreisbote sprach mit dem Ersten Vorsitzenden Manfred Huf.
ACK‘ler im neuen Domizil
Spiel vor eigener Halle gedreht

Spiel vor eigener Halle gedreht

Marktoberdorf – In der Handball-Landesliga-Süd haben die Spielerinnen der SG Biessenhofen-Marktoberdorf das erste Heimspiel in der Rückrunde für sich entschieden. Eine Woche nach der knappen 27:29-Auswärtsniederlage in Simbach, zwangen die Ostallgäuerinnen das favorisierte Team des SV München-Laim mit 25:23 in die Knie.
Spiel vor eigener Halle gedreht
Zurück in der Erfolgsspur

Zurück in der Erfolgsspur

Obergünzburg – „Ich bin mit dem Ergebnis und dem Sieg zufrieden“, sagt Coach Juraj Misik nach dem Auswärtsspiel gegen den SV Esting. Die Volleyballerinnen des TSV Obergünzburg haben sich in der Regionalliga-Südost nach ihrer Pleite gegen den TSV Friedberg wieder rehabilitiert. Durch den 3:1-Sieg schlossen sie in der Tabelle zu Spitzenreiter Sonthofen auf. Die Oberallgäuer haben allerdings ein Spiel weniger auf dem Konto.
Zurück in der Erfolgsspur
ESVK fegt Riessersee vom Eis

ESVK fegt Riessersee vom Eis

Kaufbeuren – Beste Stimmung am Freitagabend in der ausverkauften „erdgas schwaben arena“! Vor 3100 Zuschauern brannten die Jungs von Trainer Andreas Brockmann ein wahres Feuerwerk ab und besiegten den SC Riessersee auch in der Höhe verdient mit 6:1 Toren. Zwei Tage später spielten die Kaufbeurer im schwäbischen Derby in Ravensburg. Dort lief es bei weitem nicht so gut wie am Freitag.
ESVK fegt Riessersee vom Eis
Unnötige Patzer

Unnötige Patzer

Obergünzburg/Mauerstetten – Mit einer faustdicken Überraschung ist das Auftaktspiel der Obergünzburger Volleyballerinnen nach der Weihnachtspause in der Regionalliga-Südost zu Ende gegangen. Der Tabellenzweite musste sich daheim dem TSV Friedberg in fünf Sätzen geschlagen geben. Auch Liga-Kontrahent Mauerstetten erwischte keinen optimalen Start ins neue Spieljahr 2018. Das Team verlor ihr Auswärtsspiel in Bamberg mit 1:3.
Unnötige Patzer
ESVK schlägt Topteams

ESVK schlägt Topteams

Kaufbeuren – Die beiden ersten dicken Brocken haben die Kaufbeurer Joker hinter sich, ehe am Freitag das Heimspiel gegen den zweiten aus Garmisch-Partenkirchen ansteht. Mit sage und schreibe 6:1 Toren beim grandiosen Sieg in Frankfurt entführte der ESVK drei Punkte und stürzte somit die Frankfurter Löwen noch weiter in die Krise. Am Sonntag hatten die Joker dann mit dem SC Bietigheim-Bissingen das Topteam und den aktuellen Tabellenführer der DEL2 zu Gast.
ESVK schlägt Topteams
Überraschendes Futsal-Aus für BSK

Überraschendes Futsal-Aus für BSK

Günzburg/Kaufbeuren – „Wir wissen alle, dass wir es besser können“, so das ernüchternde Fazit von BSK-Coach Günter Bayer nach dem vorzeitigen Aus in der Gruppenphase. Anders als die Jahre zuvor schaffte es der BSK Olympia Neugablonz nicht bis ins Endspiel um die Schwäbische Hallenfutsalmeisterschaft. Besser lief es dagegen für die Frauen der SpVgg Kaufbeuren, die Vizemeister wurden und sich auch noch für die Bayerische qualifizierten.
Überraschendes Futsal-Aus für BSK
Nach dem Titel greifen

Nach dem Titel greifen

Neugablonz – Der BSK Olympia Neugablonz ist gerüstet für eine weitere Teilnahme bei der Endrunde zur Schwäbischen Futsalhallenmeisterschaft in Günzburg. Bei der am vergangenen Mittwochabend unter großem Tamtam ausgerichteten Gala im Roma-Forum in Burgau haben die Schmuckstädter eine Hammergruppe erwischt.
Nach dem Titel greifen
"Wir wollen gewinnen"

"Wir wollen gewinnen"

Obergünzburg – Die Weihnachtspause in der Volleyball-Regionalliga-Südost ist vorbei. Fortan geht es wieder um Siege und Niederlagen. Die Damen des TSV Obergünzburg haben die Vorrunde auf Rang zwei abgeschlossen.
"Wir wollen gewinnen"
Auf ins Finale

Auf ins Finale

Kaufbeuren – Die Frauen der SpVgg Kaufbeuren haben die Endrunde zur Schwäbischen Hallenfutsalmeisterschaft in Günzburg erreicht. Beim Vorrundenturnier in Neugablonz – ausgerichtet von der Schiedsrichtergruppe Ostallgäu – blieb das Landesliga-Team ohne Niederlage. Das Finale entschied Kaufbeuren mit 2:0 gegen den TSV Ottobeuren für sich.
Auf ins Finale
Starkes letztes Drittel

Starkes letztes Drittel

Kaufbeuren – Wenig Freude bei den ersten Spielen des ESVK im neuen Jahr! Am Mittwoch vergangener Woche verloren die Brockmann-Schützlinge in dessen Heimat mit 3:2 Toren nach Verlängerung. Beim nächsten Auswärtsmatch am Freitag gab es in Kassel bei den Huskies mit 2:1 die nächste Niederlage. Auch im Heimspiel am Sonntag gegen die Freiburger Wölfe war lange Zeit eine Torflaute angesagt, erst in den letzten 17 Minuten fielen die Tore und da trafen die Joker gegen nun resignierenden Freiburger noch fünfmal.
Starkes letztes Drittel
BSK ist nicht zu stoppen

BSK ist nicht zu stoppen

Kaufbeuren-Neugablonz – Der BSK Olympia Neugablonz hat sich erneut für die Endrunde zur Schwäbischen Hallenfutsalmeisterschaft in Günzburg qualifiziert. Beim Vorrundenturnier im „eigenen Wohnzimmer“ konnten die Schmuckstädter von keiner Mannschaft gestoppt werden. Nur im Finale gegen den Bayernligisten 1. FC Sonthofen war es spannend. Mit Dennis Starowoit im Tor hatten sie einen starken Rückhalt.
BSK ist nicht zu stoppen
Planungen laufen bereits

Planungen laufen bereits

Kaufbeuren – Einige Wochen sind bereits ins Land gezogen, seitdem der neue Verein „Hockey for Hope“ gegründet wurde. Schon jetzt laufen die Planungen für eine Neuauflage des Turniers. Sämtliche Erlöse gehen im Nachgang wieder an gemeinnützige Projekte für Kinder und Jugendliche.
Planungen laufen bereits
Kampfkatzenkurs beim BCK

Kampfkatzenkurs beim BCK

Kaufbeuren – Gimmli ist eine kleine Kampfkatze. Sie ist der eigentliche Hauptdarsteller des Kampfkatzenkurses für Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren. Der Boxclub Kaufbeuren hat im gesamten Allgäu als einziger Verein diese Lizenz. Am Dienstag, 9. Januar, findet in der Zeit zwischen 16 und 17 Uhr in den Räumlichkeiten des BCK ein Schnupperkurs statt.
Kampfkatzenkurs beim BCK
Die Könige des Futsals

Die Könige des Futsals

Neugablonz/Marktoberdorf – Der BSK Olympia Neugablonz bleibt in der Halle weiterhin das Maß aller Dinge. Zum dritten Mal in Folge gewannen die Schmuckstädter die Ostallgäuer Futsalmeisterschaft. Anders als die Jahre zuvor fand mangels Beteiligung nur ein Endrundenturnier statt. In Marktoberdorf nahmen elf Teams in zwei Gruppen teil. Der ASV Hirschzell sagte kurzfristig ab.
Die Könige des Futsals
Hoher Anspruch schon in der Vorrunde

Hoher Anspruch schon in der Vorrunde

Kaufbeuren – Das neue Jahr startet am 5. Januar gleich mit einem ersten Highlight: In Neugablonz geht die Vorrunde zur Schwäbischen Hallenmeisterschaft im Futsal über die Bühne. Gastgeber ist der BSK Olympia Neugablonz, der wie die Jahre schon zuvor als Favorit aufs Parkett gehen wird.
Hoher Anspruch schon in der Vorrunde