Ressortarchiv: Kaufbeuren

Spielvereinigung Kaufbeuren im Abstiegsstrudel

Spielvereinigung Kaufbeuren im Abstiegsstrudel

Kaufbeuren – Die Situation ist prekär, aber nicht aussichtslos. Fußball-Landesligist Kaufbeuren steckt seit Jahren in der sportlich größten Krise. In bisher zwölf Partien konnte die SVK lediglich drei Zähler einfahren. Ein Sieg steht noch nicht auf der Habenseite, dafür ziert Kaufbeuren das Tabellenende. Die Gründe für die Misere, das junge Team und das Hoffen auf den ersten Saisonsieg hat der Kreisbote im Interview mit Maximilian Süli erfahren.
Spielvereinigung Kaufbeuren im Abstiegsstrudel
Neuformiertes Westendorfer Ringerteam startet in der Bayerischen Oberliga

Neuformiertes Westendorfer Ringerteam startet in der Bayerischen Oberliga

Westendorf – Rund zwei Monate haben die Ringer des TSV Westendorf geschwitzt und akribisch gearbeitet, um auf den Punkt für die neue Saison in der Bayerischen Oberliga fit zu werden. Wenn die Ostallgäuer allerdings am Samstagabend vor rund 1000 Personen in Berchtesgaden ihre Premiere in der zweithöchsten Liga Deutschlands feiern, dann steht eine neuformierte Mannschaft auf der Matte.
Neuformiertes Westendorfer Ringerteam startet in der Bayerischen Oberliga
ESVK-Coach Andreas Brockmann im großen Kreisbote-Interview

ESVK-Coach Andreas Brockmann im großen Kreisbote-Interview

Kaufbeuren – Anstrengende Wochen der intensiven Vorbereitung sind vorüber. Insgesamt bestritt der ESVK seit Mitte August acht Testspiele, wobei er fünf gewann. Nur gegen das Schweizer Team EHC Winterthur (2:3), den ECH Lustenau aus Österreich (3:4 n. V.) und ERC Ingolstadt (2:5) gingen die Joker als Verlierer vom Eis. Dabei präsentierte sich der ESVK durchaus in Torlaune: 36 erzielte Treffer stehen 28 Gegentreffern gegenüber. Nun geht es wieder in die Vollen.
ESVK-Coach Andreas Brockmann im großen Kreisbote-Interview
BSK Olympia Neugablonz holt daheim nur einen Punkt gegen Heimertingen

BSK Olympia Neugablonz holt daheim nur einen Punkt gegen Heimertingen

Kaufbeuren-Neugablonz – Nichts wurde es mit dem erwarteten und angestrebten Heimsieg des BSK Olympia Neugablonz. In der Fußball-Bezirksliga-Süd sind die Schmuckstädter vor rund 200 Zuschauern gegen den FC Heimertingen nicht über ein 2:2-Remis hinausgekommen. Dabei musste Neugablonz zweimal einem Rückstand hinterherlaufen und verlor zwei wichtige Spieler.
BSK Olympia Neugablonz holt daheim nur einen Punkt gegen Heimertingen
ESVK erweitert Kader um sieben Nachwuchskräfte

ESVK erweitert Kader um sieben Nachwuchskräfte

Kaufbeuren – Neben dem 17 Jahre alten Markus Schweiger, der schon die komplette Vorbereitung und alle Testspiele mit der Mannschaft von ESVK-Trainer Andreas Brockmann absolviert hat, werden noch sechs weitere Nachwuchsakteure für den Spielbetrieb in der DEL2 lizenziert.
ESVK erweitert Kader um sieben Nachwuchskräfte
Stöttwang bleibt Letzter – Neugablonz verliert gegen Aufsteiger

Stöttwang bleibt Letzter – Neugablonz verliert gegen Aufsteiger

Stöttwang/Kaufbeuren – Keine Punkte hat es für den BSK Olympia Neugablonz und Schlusslicht Stöttwang gegeben. Während der Aufsteiger überhaupt noch auf seine ersten Punkte in der Fußball-Bezirksliga-Süd wartet, sind die Schmuckstädter durch ihre zweite Niederlage in Folge vom zweiten auf den vierten Platz abgerutscht.
Stöttwang bleibt Letzter – Neugablonz verliert gegen Aufsteiger
FC Thalhofen holt Remis gegen Aufsteiger Haunstetten

FC Thalhofen holt Remis gegen Aufsteiger Haunstetten

Thalhofen – Der FC Thalhofen bleibt in der Fußball-Bezirksliga-Süd weiterhin Tabellenführer. Allerdings verschenkten die Ostallgäuer bei ihrem Heimspiel am vergangenen Samstag vor rund 230 Zuschauern zwei Zähler. Gegen den TSV Haunstetten führte der Fußballclub zwischenzeitlich mit 2:0 und 3:2, ließ sich am Ende aber dann doch noch die Butter vom Brot nehmen.
FC Thalhofen holt Remis gegen Aufsteiger Haunstetten
Deutsche Vereinsmeisterschaften: Marktoberdorfer Tennis-Damen holen Bronze

Deutsche Vereinsmeisterschaften: Marktoberdorfer Tennis-Damen holen Bronze

Marktoberdorf – Tennissport vom Feinsten hat es am vergangenen Wochenende auf der Anlage des TSV Marktoberdorf gegeben. Bei den Deutschen Vereinsmeisterschaften der Damen 40 haben sich die Gastgeberinnen nicht nur als Organisator von ihrer besten Seite präsentiert, sie gewannen am Ende den dritten Platz. Im Halbfinale zog das Team um Mannschaftsführerin Susanne Rieß ein schweres Los.
Deutsche Vereinsmeisterschaften: Marktoberdorfer Tennis-Damen holen Bronze
Kaufbeuren jetzt offiziell DFB-Stützpunkt

Kaufbeuren jetzt offiziell DFB-Stützpunkt

Kaufbeuren – Die Nachwuchsabteilung der SpVgg Kaufbeuren hat sich am vergangenen Sonntag wieder von ihrer besten Seite gezeigt und mit Bravour die erste Auflage des Blum-Cups für U14-Junioren gemeistert. Darüber hinaus wurde am selben Tag der DFB-Nachwuchsstützpunkt seiner Bestimmung übergeben.
Kaufbeuren jetzt offiziell DFB-Stützpunkt