Ressortarchiv: Kaufbeuren

Warum die SVK, der BSK und SVO auf ein Nachwuchstraining aktuell noch verzichten

Warum die SVK, der BSK und SVO auf ein Nachwuchstraining aktuell noch verzichten

Landkreis – Der Ball darf offiziell wieder rollen. Doch an ein „normales“ Training ist während der Corona-Pandemie weiterhin nicht zu denken. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat, nachdem die Bayerische Staatsregierung grünes Licht für Lockerungen gegeben hat, einen Leitfaden veröffentlicht.
Warum die SVK, der BSK und SVO auf ein Nachwuchstraining aktuell noch verzichten
Zwei Joker bleiben in Kaufbeuren, einer verlässt das Team

Zwei Joker bleiben in Kaufbeuren, einer verlässt das Team

Kaufbeuren – Florian Thomas bleibt ein Joker. Der gebürtige Schongauer ist wohl eine der konstantesten Spieler im Kader des ESV Kaufbeuren und das seit nunmehr sechs Spielzeiten. Mit Florian Ketterer gewann der ESVK einen weiteren Baustein für die Defensive.
Zwei Joker bleiben in Kaufbeuren, einer verlässt das Team
Volleyball in Obergünzburg: Leistungsträger hören auf

Volleyball in Obergünzburg: Leistungsträger hören auf

Obergünzburg – Nach dem Rückzug des SV Mauerstetten aus der Dritten Liga in die Regionalliga-Südost ist die sportliche Ausrichtung des TSV Obergünzburg derzeit noch ungewiss. Auch die Frage, ob Headcoach Peter Maiershofer den Günztalerinnen erhalten bleibt, kann aufgrund der Corona-Krise derzeit nicht beantwortet werden. Was aber feststeht, dass sich der Kader des Ogü-Teams in der kommenden Spielzeit, wenn sie denn irgendwie stattfindet, drastisch ändern wird.
Volleyball in Obergünzburg: Leistungsträger hören auf
Schwimmer vom Team Buron Kaufbeuren dürfen nicht ins Wasser

Schwimmer vom Team Buron Kaufbeuren dürfen nicht ins Wasser

Kaufbeuren – Noch sitzen viele Schwimmer auf dem Trockenen. Derzeit ist es nur Bundes- und Landeskaderathleten erlaubt, unter reduzierten Auflagen auch wieder in Hallenbädern zu trainieren. Übungseinheiten im Freiwasser, wie es im Leitfaden des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) zu lesen ist, wurden explizit erlaubt. Allerdings hängen momentan die Verantwortlichen des Teams Buron Kaufbeuren in der Luft. Ihnen ist ein Zutritt ins Freibad noch nicht gestattet.
Schwimmer vom Team Buron Kaufbeuren dürfen nicht ins Wasser
Benefizturnier abgesagt: Verein Hockey for Hope will trotzdem spenden

Benefizturnier abgesagt: Verein Hockey for Hope will trotzdem spenden

Kaufbeuren – Es war aufgrund der bestehenden Situation eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann die Meldung verbreitet wird: Jetzt haben die Verantwortlichen von Hockey for Hope (HfH) aus Kaufbeuren das für Ende Juni angesetzte Benefizturnier abgesagt. 16 Mannschaften mussten informiert werden. Allerdings versucht das HfH-Team um deren Vorsitzenden Alexander Uhrle auf einem anderen Weg Spenden zu sammeln.
Benefizturnier abgesagt: Verein Hockey for Hope will trotzdem spenden