Ressortarchiv: Kaufbeuren

Die ESVK-Fans machen sich Sorgen

Die ESVK-Fans machen sich Sorgen

Kaufbeuren – Der deutsche Profi-Eishockeysport steht vor einer ungewissen Zukunft. Eine Woche vor dem geplanten Saisonstart in der DEL 2 gibt es noch viele Fragezeichen, mit denen die Vereine in die neue Spielzeit starten müssen. Aber auch die Fans des ESVK sind verunsichert.
Die ESVK-Fans machen sich Sorgen
33 Stunden durchgehalten: Kaufbeurer Extremläufer Bernhard „Bam“ Epple kommt an seine Grenzen

33 Stunden durchgehalten: Kaufbeurer Extremläufer Bernhard „Bam“ Epple kommt an seine Grenzen

Kaufbeuren – Jahr für Jahr treffen sie sich eigentlich im Oktober in Tennessee (USA). Die hartgesottensten und verrücktesten Ultraläufer der Welt nehmen die Herausforderung an. Dabei ist nicht primär entscheidend, wer am Schnellsten ist, sondern wer länger durchhält. Der „Big Dog’s Backyard-Ultra” konnte aufgrund der Corona-Pandemie heuer nicht in gewohnter Form durchgezogen werden. Jede Nation lief daher in ihrem eigenen Land, auch in Deutschland kamen 15 Läufer zusammen, darunter auch Bernhard „Bam“ Epple. Für den Extremläufer war dieses Format eine Premiere.
33 Stunden durchgehalten: Kaufbeurer Extremläufer Bernhard „Bam“ Epple kommt an seine Grenzen
Kaufbeuren: Trainer Joachim Dewein verlässt SVK

Kaufbeuren: Trainer Joachim Dewein verlässt SVK

Kaufbeuren – Überraschend kam für die SpVgg Kaufbeu­ren die Nachricht, dass ihr Trainer Joachim Dewein von seinem Traineramt zurücktritt. 
Kaufbeuren: Trainer Joachim Dewein verlässt SVK
Joker müssen sich im DEL2-Vergleich mit den Steelers zweimal geschlagen geben

Joker müssen sich im DEL2-Vergleich mit den Steelers zweimal geschlagen geben

Kaufbeuren – Während Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga schon seit Monaten keine Ausnahme mehr sind, hat es nun auch den ESV Kaufbeuren erwischt. Am vergangenen Freitagmorgen bekam der Verein die Mitteilung, dass die Heimpartie am Sonntag gegen Bietigheim im Rahmen der Saisonvorbereitung ohne Zuschauer stattfinden muss. Der Inzidenzwert im Landkreis Ostallgäu hatte am Freitag die Grenze von 35 überschritten und so wurde dem ESVK die Zulassung von Zuschauern kurzfristig untersagt. 
Joker müssen sich im DEL2-Vergleich mit den Steelers zweimal geschlagen geben
Vier Neubesetzungen: ESV Kaufbeuren startet mit kompletten Kader in die Saison

Vier Neubesetzungen: ESV Kaufbeuren startet mit kompletten Kader in die Saison

Kaufbeuren – Mit Beginn der Saisonvorbereitung kann der ESV Kaufbeuren bereits seinen kompletten Kader für die neue Saison präsentieren. Doch damit nicht genug, denn mit der kurzzeitigen Verpflichtung von Patrick Reimer ist den Allgäuern noch ein richtiger Transferhammer geglückt. Somit kehrt der Kapitän der Nürnberg Ice-Tigers aus der Deutschen Eishockeyliga (DEL) zu seinen Wurzeln zurück. Wenn auch nur für eine begrenzte Zeit. 
Vier Neubesetzungen: ESV Kaufbeuren startet mit kompletten Kader in die Saison
Weitere Zulassungsbeschränkungen bei den ESVK-Spielen, dem Trainingsbetrieb und öffentlichen Veranstaltungen

Weitere Zulassungsbeschränkungen bei den ESVK-Spielen, dem Trainingsbetrieb und öffentlichen Veranstaltungen

Kaufbeuren – Der Betreiber der Kaufbeurer Eishalle, die ESVK Spielbetriebs GmbH, gab nun Informationen zur weiteren Vorgehensweise zur Zulassung von Zuschauern, der Eisdisco und dem Öffentlichen Lauf in der „erdgas schwaben arena“ Kaufbeuren bekannt. Der Grund dafür sind die aktuell sprunghaft ansteigenden Infektionszahlen im Landkreis Ostallgäu. Fest steht, dass an diesem Wochenende keine Besucher in die Eishalle kommen dürfen.
Weitere Zulassungsbeschränkungen bei den ESVK-Spielen, dem Trainingsbetrieb und öffentlichen Veranstaltungen
Welche Perspektiven es für die Athleten des TSV Westendorf noch gibt

Welche Perspektiven es für die Athleten des TSV Westendorf noch gibt

Westendorf – Von Anfang an haben die Ringer des TSV Westendorf signalisiert, auch in Corona-Zeiten alles Erdenkliche zu tun, damit sie ringen können. In mühsamer Arbeit wurde in unzähligen Stunden das Hygienekonzept ausgetüftelt, abgestimmt mit der Gemeindeverwaltung. Doch eine Woche vor dem offiziellen Saisonstart in der Oberliga ist es nun bittere Gewissheit: Es wird 2020 trotzdem keinen Ringkampfsport im Bürgerhaus Alpenblick geben.
Welche Perspektiven es für die Athleten des TSV Westendorf noch gibt
ESVK-Geschäftsführer Kreitl im Kreisbote-Interview

ESVK-Geschäftsführer Kreitl im Kreisbote-Interview

Kaufbeuren – Am vergangenen Freitag hat für den ESV Kaufbeuren und deren Fans mit dem Heimspiel gegen den EV Füssen wieder die neue Eiszeit begonnen (siehe eigenen Artikel). Eine Saison die wohl durch die Corona-Pandemie von vielen Verordnungen und Hygienebestimmungen geprägt sein wird. Über die ersten Einschätzungen hat sich der Kreisbote mit ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl unterhalten.
ESVK-Geschäftsführer Kreitl im Kreisbote-Interview
ESVK gewinnt gegen den EV Füssen daheim mit 6:2 und siegt im Rückspiel 10:0

ESVK gewinnt gegen den EV Füssen daheim mit 6:2 und siegt im Rückspiel 10:0

Kaufbeuren – Statt des alljährlichen öffentlichen Trainings zur Präsentation der neuen Mannschaft startete der ESV Kaufbeuren diesmal mit einem Testspiel gegen den EV Füssen im eigenen Stadion in die neue Saison. „Für ein Training hätten wir keine Zuschauer zugelassen bekommen, so haben wir uns für ein Vorbereitungsspiel entschieden. Zudem ist der EV Füssen auch Kooperationspartner für unseren Nachwuchs“, erklärte Geschäftsführer Michael Kreitl. Knapp 900 Fans hatten ihr Online-Ticket gebucht und konnten beim letztendlich standesgemäßen 6-2-Erfolg einen unterhaltsamen Eishockeyabend erleben. 
ESVK gewinnt gegen den EV Füssen daheim mit 6:2 und siegt im Rückspiel 10:0
ESVK-Betreuer Manfred Meier hat in seiner 13. Saison Corona-bedingt noch mehr zu bewältigen

ESVK-Betreuer Manfred Meier hat in seiner 13. Saison Corona-bedingt noch mehr zu bewältigen

Kaufbeuren – Am vergangenen Montag hat beim ESV Kauf­beuren mit dem Beginn des zweiwöchigen Trainingslagers die Vorbereitung auf dem Eis offiziell begonnen. Bis zum anvisierten Saisonstart am Freitag, 6. November, bleiben dem neuen Trainer Rob Pallin nun fünf Wochen Zeit, um sein neues Team Startklar für die bevorstehende Spielzeit in der DEL 2 zu machen. Auch hinter den Kulissen wird dabei wieder kräftig gearbeitet, denn die Spieler sollen sich wohlfühlen und sich dabei ausschließlich auf den Sport konzentrieren können.
ESVK-Betreuer Manfred Meier hat in seiner 13. Saison Corona-bedingt noch mehr zu bewältigen
SVO Germaringen trifft in der 1. BFV-Pokalhauptrunde auf Bayernligist Landsberg

SVO Germaringen trifft in der 1. BFV-Pokalhauptrunde auf Bayernligist Landsberg

Germaringen – 22 Kreissieger sowie 26 Bayern- und Landesligisten spielen noch bis zum 14. Oktober in den sechs eingeteilten Regionalzonen um den Einzug in die nächste Toto-Pokal-Hauptrunde. Vor einer großen Hürde und Herausforderung steht auch der SVO Germaringen am Sonntag, 11. Oktober, wenn das Team von Coach Franz Zimmermann in der ersten Runde den TSV Landsberg zum Gegner hat. Anstoß im Germaringer Sportpark ist um 16 Uhr.
SVO Germaringen trifft in der 1. BFV-Pokalhauptrunde auf Bayernligist Landsberg
Warum BSK-Torwart Dennis Starowoit seinem Team lange fehlen wird

Warum BSK-Torwart Dennis Starowoit seinem Team lange fehlen wird

Kaufbeuren-Neugablonz – Wer bei den ersten beiden Pflichtspielen des BSK Olympia Neugablonz genau die Aufstellung studiert hat, musste feststellen, dass eine wichtige Personalie fehlt: Dennis Starowoit. Der 31-Jährige hat nicht etwa Trainingsrückstand oder befindet sich im Urlaub – der Schlussmann des BSK wird seiner Mannschaft für längere Zeit nicht zur Verfügung stehen.
Warum BSK-Torwart Dennis Starowoit seinem Team lange fehlen wird