Ressortarchiv: Kaufbeuren

Joker verlieren beim EHC Freiburg knapp mit 3:2 Toren

Joker verlieren beim EHC Freiburg knapp mit 3:2 Toren

Es war das erwartet spannende Spiel zwischen dem ESV Kaufbeuren und dem EHC Freiburg, bei dem es für beide Teams um die Teilnahme an den Play-Off-Plätzen ging. Nach 60 ausgeglichenen Spielminuten mussten sich die Joker vor 986 Zuschauern knapp mit 2:3 geschlagen geben.
Joker verlieren beim EHC Freiburg knapp mit 3:2 Toren
TV Neugablonz ist nun nationaler Faustball-Stützpunkt

TV Neugablonz ist nun nationaler Faustball-Stützpunkt

Kaufbeuren-Neugablonz – Es gibt großartige Nachrichten von Seiten der Faustballer des TV Neugablonz. Die Deutsche Faustball-Liga (DFBL) ernannte den hiesigen Standort zum nationalen Stützpunkt. Dafür war Fritz Unger (Neustadt b. Coburg), Präsident des Bayerischen Turnspiel-Verbandes e.V. und gleichzeitig Vizepräsident der DFBL, extra in die Schmuckstadt gereist. Im Laufe der kürzlich abgehaltenen Bayerischen Meisterschaften (männlich, U18) wurde der TVN ausgezeichnet.
TV Neugablonz ist nun nationaler Faustball-Stützpunkt
Thomas Höneckl aus Österreich nimmt beim ESVK die fünfte Ausländerstelle ein

Thomas Höneckl aus Österreich nimmt beim ESVK die fünfte Ausländerstelle ein

Kaufbeuren – Es war sprichwörtlich eine Nacht und Nebel Aktion, wie der Wechsel von Thomas Höneckl von den Black Wings Linz zum ESV Kaufbeuren ablief. „Ich bin von meinem Agenten an einem Sonntag gefragt worden, ob ich Interesse an einem Wechsel hätte, da ein Verein aus der DEL2 in Deutschland dringend einen Torhüter sucht“, erzählt der 32-jährige Keeper über die ersten Annäherungen zum ESVK. Doch zunächst legte sein aktueller Arbeitergeber ein Veto ein, da die Black Wings am Dienstag noch ein Spiel absolvieren mussten
Thomas Höneckl aus Österreich nimmt beim ESVK die fünfte Ausländerstelle ein
Joker fegen Huskies vom Eis

Joker fegen Huskies vom Eis

Kaufbeuren – Unerwartet deutlich mit 7:1 Toren hat der ESV Kaufbeuren am Samstagabend die Kassel Huskies regelrecht vom Eis gefegt. 1.330 Zuschauer sorgten dabei seit langen wieder einmal für richtige Eishockeyatmosphäre. Beim ESVK gab dabei der österreichische Neuzugang Thomas Höneckl sein Debüt im Tor, dafür musste Stürmer Sami Blomqvist auf der Tribüne Platz nehmen. 
Joker fegen Huskies vom Eis
MMA-Kämpfer David Karle und Peter Birfas steigen in den Ring

MMA-Kämpfer David Karle und Peter Birfas steigen in den Ring

Kaufbeuren – Es ist ein Spektakel, das seines Gleichen sucht: Wenn am Samstagabend, 19. Februar, in Gelsenkirchen die Besten der Besten im MMA (Mixed Martial Arts) zusammenkommen, steigen auch zwei Kämpfer des TV 1858 Kauf­beuren in den Käfig: David Karle und Peter Birfas haben die vergangenen Wochen viele Stunden hart trainiert, um an der „German MMA Championship“ teilzunehmen“.
MMA-Kämpfer David Karle und Peter Birfas steigen in den Ring
Joker verpflichten einen neuen Torhüter

Joker verpflichten einen neuen Torhüter

Kaufbeuren – Der Fluch auf der Torhüterposition nimmt beim ESV Kaufbeuren in dieser Saison einfach kein Ende. Nach Stefan Vajs und Maximilian Meier verletzte sich mit Dieter Geidl nun der dritte Torhüter. Der Deutsch-Tscheche wird somit nicht nur der ersten Mannschaft, sondern auch dem DNL-Team längerfristig fehlen. Inzwischen hat die Suche nach einem neuen Torhüter beim ESVK ein erfolgreiches Ende genommen. 
Joker verpflichten einen neuen Torhüter
Starke Joker schlagen die Wölfe Freiburg

Starke Joker schlagen die Wölfe Freiburg

Kaufbeuren – Der ESV Kaufbeuren hat am Dienstagabend im Heimspiel gegen den EHC Freiburg vor 856 Zuschauern einen unmittelbaren Konkurrenten um die Play-Off-Plätze verdient mit 6:3 geschlagen. Nach dem Spiel war die kollektive Erleichterung von der Spielerbank bis hinauf zu den Zuschauern zu spüren, denn mit dem zweiten Sieg in Serie haben sich die Joker wieder etwas Luft verschafft.
Starke Joker schlagen die Wölfe Freiburg
Licht und Schatten beim ESVK

Licht und Schatten beim ESVK

Kaufbeuren – Der ESV Kaufbeuren zeigte am vergangenen Wochenende zwei komplett unterschiedliche Gesichter. Der undiskutablen 1:7-Pleite bei den Lausitzer Füchsen, ließ das Team von Trainer Tray Tuomie am Sonntag im Heimspiel gegen die Bayreuth Tigers einen knappen 5:4-Sieg nach Verlängerung folgen. 
Licht und Schatten beim ESVK
Auf Punktejagd: Viktor Bartenschlager und Tobias Schill vom Ski-Club Kaufbeuren

Auf Punktejagd: Viktor Bartenschlager und Tobias Schill vom Ski-Club Kaufbeuren

Kaufbeuren – Nach fast zwei Jahren Corona-Zwangspause konnten die Athleten vom Ski-Club Kaufbeuren Viktor Bartenschlager und Tobias Schill wieder in den Wettkampfmodus zurückkehren. Beide gehören dem Regionalkader Nord des Allgäuer Skiverbandes an und haben sich mit ihren Teamkollegen seit Anfang Oktober mit zahlreichen Schneelehrgängen auf dem Pitztaler Gletscher vorbereitet.
Auf Punktejagd: Viktor Bartenschlager und Tobias Schill vom Ski-Club Kaufbeuren
ESVK: Nächster Torhüter verletzt

ESVK: Nächster Torhüter verletzt

Kaufbeuren - Die Eispiraten Crimmitschau gehören in dieser Saison nicht zu den Lieblingsgegnern des ESV Kaufbeuren. Bereits zum vierten Mal in dieser Eishockey-Spielzeit konnten die Joker zwar nach 60 Minuten einen Punktgewinn verbuchen, doch auch diesmal ging die Verlängerung mir 3:2 an die West-Sachsen. 
ESVK: Nächster Torhüter verletzt
Starker Kampf des ESVK wird nicht belohnt

Starker Kampf des ESVK wird nicht belohnt

Kaufbeuren - Auch der ESV Kaufbeuren konnte die Siegesserie der Eislöwen aus Dresden nicht stoppen. Vor 775 Zuschauern in der ausverkauften Erdgas-Schwaben-Arena mussten sich die Joker trotz einer couragierten Vorstellung gegen den Ligaprimus mit 1:4 geschlagen geben.
Starker Kampf des ESVK wird nicht belohnt