Juniorteam gewinnt erneut den Haumayr-Cup der SpVgg Kaufbeuren

FC Bayern München siegreich

+
Der FC Bayern München hat erneut den Haumayr-Cup gewonnen. Tina Plischke, Vorsitzende des Fördervereins der SpVgg Kaufbeuren, Hans Haumayr (Initiator und Sponsor) sowie Schirmherr Bernhard Pohl, MdL (rechts) freuen sich mit dem Turniersieger.

Kaufbeuren – Das Juniorteam des FC Bayern München hat die Neuauflage des diesjährigen Haumayr-Cups der SpVgg Kaufbeuren gewonnen. Beim C-Junioren-Futsalturnier in der Neugablonzer Dreifachturnhalle setzte sich der FCB erst nach Sechsmeterschießen gegen den FC Stätzling durch.

„Wir haben heute tollen Futsal erlebt, dazu spannende Spiele und ein starkes Teilnehmerfeld“, zeigten sich Schirmherr, Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl, und Initiator sowie Sponsor Hans Haumayr begeistert vom gesamten Turnierverlauf. In seinem Grußwort bei der Siegerehrung dankte Pohl zudem Jugendleiter Antonio Pisanu für die ausgezeichnete Arbeit und die tolle Organisation, die die SVK-Familie an diesem langen Tag wieder stemmte.

Insgesamt nahmen zwölf Mannschaften teil, wobei der Gastgeber, die Spielvereinigung, und der FC Bayern München jeweils zwei Teams aufs Parkett schickten. In der Gruppe A setzte sich wie erwartet das Juniorteam aus der Landeshauptstadt durch. Mit 14:0 Toren und 13 Punkten zeigte der FCB seine spielerische Qualität. Auch der FC Stätzling schaffte den Sprung ins Halbfinale. In der anderen Gruppe holte sich überraschend die JFG Ostallgäu Nord Platz eins. Sie gewannen das entscheidende Gruppenspiel gegen die SpVgg Kaufbeuren mit 2:1. Die SVK wurde Zweiter. Im Halbfinale zeigte Bayern München gegen die Hausherren einen brillanten Futsal und zog mit einem klaren 3:0 ins Finale ein. Im anderen Semifinale gewann der FC Stätzling gegen die JFG Ostallgäu Nord mit 2:0. Während die SVK das „kleine Finale“ nach Sechsmeterschießen verlor, triumphierte Bayern München im Endspiel ebenfalls etwas glücklich, aber nicht unverdient nach Sechsmeterschießen.

Zum besten Torwart wurde Arin Deniz (SV Heiligkreuz) gewählt. Den Pokal des besten Turnierspielers bekam Kenan Yildiz (FC Bayern München) überreicht.

Platzierungen: 

1. FC Bayern München I, 2. FC Stätzling, 3. JFG Ostallgäu Nord, 4. SpVgg Kaufbeuren I, 5. TSV Murnau, 6. 1. FC Sonthofen, 7. FC Bayern München II, 8. SpVgg Kaufbeuren II, 9. SV Planegg-Krailing, 10. SV Wacker Nürnberg, 11. JFG Lechrain, 12. SV Heiligkreuz

sg/kb

Auch interessant

Kommentare