Christopher Götz neu im Piraten-Kader der Senioren

Der Kapitän bleibt an Bord

+
Daniel Huhn (links) und Christopher Götz.

Buchloe – Eine weitere wichtige Personalie beim ESV Buchloe für die nächste Saison ist geklärt. Denn Piraten-Kapitän Daniel Huhn hat die Zusage für ein weiters Jahr bei den Gennachstädtern gegeben. Der Topscorer der vergangenen Runde geht damit in seine vierte Spielzeit bei den Freibeutern. Außerdem wird auch Nachwuchsstürmer Christopher Götz kommenden Winter für die 1. Mannschaft der Buchloer auflaufen.

Mit Daniel Huhn bleibt den Buchloern einer der Leader im Team erhalten. Nicht umsonst trägt das Buchloer Eigengewächs seit nunmehr zwei Jahren das berühmte „C“ auf der Brust. Neben seinen schlittschuhläuferischen Fähigkeiten zeichnen den Offensivmann aber auch seine Scoringqualitäten vor dem gegnerischen Tor aus. 

So war Huhn in den letzten beiden Spielzeiten der erfolgreichste Punktesammler in Reihen der Rot-Weißen. Mit zwölf Toren und 29 Vorlagen stand Huhn in der teaminternen Endabrechnung wieder ganz oben, wobei er zudem mit 29 Vorlagen der mit Abstand beste Vorbereiter war. Doch nicht nur bei den Piraten ist Huhn nach seinem Wechsel 2012 ein wichtiger Akteur. 

Auch bei seinen vorherigen Stationen zählte der Angreifer immer zu den Schlüsselfiguren. Zuvor war Huhn bereits in Landsberg, Kaufbeuren, Hannover und Duisburg bei mehreren Zweit- und Oberligisten aktiv gewesen. Nun also geht der unermüdliche Antreiber in sein viertes Jahr bei den Piraten. 

Neben Huhn wird auch Nachwuchsspieler Christopher Götz die ESV-Offensive verstärken. Dabei haben die beiden Angreifer durchaus einiges gemeinsam. Denn wie Daniel Huhn war auch Christopher Götz vergangene Saison Kapitän seiner Mannschaft. 

So führte der 20-Jährige die Buchloer Junioren in der abgelaufenen Runde in der Bayernliga zum bayerischen Vizemeistertitel. Und genau wie Huhn ist Götz dabei auch einer der Führungsspieler gewesen, denn mit 20 Treffern hatte er sicherlich einen enormen Anteil am großen Erfolg des Buchloer Nachwuchsteams. 

Neben seinen Einsätzen bei den Junioren stand Götz zudem auch für die Youngpirates in der Bezirksliga auf dem Eis, wo er neun Tore für sich verbuchen konnte. Christopher Götz ist ein waschechtes Buchloer Eigengewächs, das den kompletten Nachwuchsbereich der Gennachstädter durchlief und nun auch in Bayerns höchster Spielklasse die ersten Erfahrungen sammeln will. 

Nach sechs Jahren verlassen wird die Buchloer hingegen Torhüter Fritz Hessel. Der 24-jährige Schlussmann, der in der abgelaufenen Saison insgesamt 17 Mal zwischen den Pfosten stand, wechselt zu den Harzer Falken in die Oberliga. Die Verantwortlichen bedanken sich bei Fritz Hessel und wünschen ihm für seinen zukünftigen Weg alles Gute.

chs

Auch interessant

Meistgelesen

Klassenerhalt geschafft
Klassenerhalt geschafft
Wiederaufstieg geschafft
Wiederaufstieg geschafft
Etappenziel erreicht
Etappenziel erreicht
Die Besten unter sich
Die Besten unter sich

Kommentare