Nina Herb vom TV Kaufbeuren auf dem Treppchen

Einmal Bronze

+
Nina Herb mit ihrem Spezialwurf Uchi mata.

Kaufbeuren – Beim Leistungsvergleich für Nachwuchsjudoka in Kufstein hat der TV Kaufbeuren einmal Bronze und jeweils zwei fünfte Plätze erreicht. Obwohl Nina Herb (52 kg) ihren Auftaktkampf in der Altersklasse U18 gegen Annelies Trappe aus Salzburg noch abgab, konnte sie sich durch die Hoffnungsrunde arbeiten, um so über Umwege noch eine Medaille zu bekommen.

Mit Siegen über Lina Balzer (Homburg) und Iso Stockhammer (Innsbruck) sicherte sich Herb somit Platz drei. Mit Roman Moltschanov (73 kg) stellte sich der jüngste Aktive seinen Konkurrenten. Nach einem Freilos stand er Karl-Friederich Mäderer (Judoverband Sachsen-Anhalt) gegenüber. Hier musste sich Moltschanov mit einer kleinen Wertung am Ende geschlagen geben. Allerdings schaffte er mit Siegen über Alexander Milakovic (Kufstein) und Egge Mitterer (Kirchberg) noch den Sprung ins kleine Finale. Hier unterlag er Günter Rapha vom Judoclub Halleinstein und wurde somit Fünfter. Mit dem gleichen Resultat beendete in der Altersklasse U16 auch Nicolas Hartmann (66 kg) seinen Turniertag. Nach seinem Auftaktsieg über Loris Pötzl (Loe­ben) gab er seinen zweiten Kampf gegen Kilian Kappelmeier (Schweitenkirchen) ab. Auch Hartmann kämpfte sich wieder ins Turniergeschehen über die Hoffnungsrunde zurück. Mit Siegen über Alexander Soukula (Judo-Verband Sachsen-Anhalt) und Movis Kurbanov (Innsbruck) erreichte er das Duell um Bronze, welches er aber vorzeitig gegen Kevin Miller abgab.

Im Mai wollen sich Nicolas Hartmann und Roman Moltschanov beim 20. Internationalen Thüringer Messe-Cup unter den Augen der Landestrainer zeigen, wie derzeit ihr Leistungsstand ist. Für die Trainer Ladislav Cerman und Dieter Zimmermann gibt es noch einiges zu tun.

von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prominenter Karfreitagstalk: Schiedsrichtergruppe Ostallgäu lud Bundesliga-Schiri Robert Hartmann ein
Prominenter Karfreitagstalk: Schiedsrichtergruppe Ostallgäu lud Bundesliga-Schiri Robert Hartmann ein
Schiedsrichtergruppe Ostallgäu stellt elf Unparteiische für höhere Ligen
Schiedsrichtergruppe Ostallgäu stellt elf Unparteiische für höhere Ligen
Turnverein Kaufbeuren zeichnet seine Sportler aus
Turnverein Kaufbeuren zeichnet seine Sportler aus

Kommentare