SVO gewinnt Vorbereitungsspiel gegen Durach

Gelungener Auftakt

+
Mit ernsten Blicken verfolgt Michael Grigoleit (Bildmitte) die Übung auf ihre Richtigkeit.

Germaringen – Der SVO Germaringen hat zum Auftakt seiner Vorbereitungsphase sein erstes Testspiel gegen den VfB Durach gewonnen.

Beim Landesliga-Absteiger gelang dem Team von Coach Michael Grigoleit am Dienstag ein knapper, wenn auch glücklicher 2:1-Erfolg. Allerdings mussten die Gäste aus dem Ostallgäu bereits nach sieben Minuten einem Rückstand hinterherlaufen. 

Vorausgegangen war ein Stellungsfehler in der SVO-Abwehr. Peter Wahmhoff traf nach Vorarbeit von Johannes Heumann in der 25. Minute zum 1:1. Germaringen überzeugte läuferisch. Erneut traf Peter Wahmhoff. Der 25-jährige Angreifer stand nach einem Freistoß goldrichtig und beförderte die Kugel ins gegnerische Netz (55.). Die 2:1-Führung brachte der Kreisligist über die Zeit. „Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung“, bilanziert Coach Grigoleit. Insbesondere die A-Jugendspieler haben sich sehr gut ins Team eingefügt. „Die Mannschaft hat sich an die taktischen Vorgaben gehalten und es sehr gut umgesetzt“, sagt der 34-jährige Übungsleiter. Es gäbe noch einiges zu verbessern, „doch fürs Erste bin ich sehr zufrieden“. 

Selbst Kapitän Patrick Gebler gab direkt nach Spielende allen U19-Akteuren ein großes Kompliment. „Das war ein super Einstand von allen“. Rückwirkend zum Spiel gegen den VfB Durach meint der Übungsleiter: „Fürs erste Mal haben wir ganz clever gespielt“. Man müsse noch viele Kleinigkeiten wie das Passspiel und die Laufwege verbessern, blickt er positiv auf die nächsten Testspiele. von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesen

Wiederaufstieg geschafft
Wiederaufstieg geschafft
Etappenziel erreicht
Etappenziel erreicht
Die Besten unter sich
Die Besten unter sich
Veränderungen wagen
Veränderungen wagen

Kommentare