Nachwuchstalente aus U20-Mannschaft werden für DEL2-Spielbetrieb lizenziert

ESVK erweitert Kader um sieben Nachwuchskräfte

+
Markus Schweiger und sechs weitere U20-Spieler des ESVK werden für den Spielbetrieb in der DEL2 lizenziert.

Kaufbeuren – Neben dem 17 Jahre alten Markus Schweiger, der schon die komplette Vorbereitung und alle Testspiele mit der Mannschaft von ESVK-Trainer Andreas Brockmann absolviert hat, werden noch sechs weitere Nachwuchsakteure für den Spielbetrieb in der DEL2 lizenziert.

Dabei handelt es sich um die beiden Verteidiger Tobias Echtler und Lorenzo Valenti. Letzterer wirkte auch schon in den letzten beiden Testspielen gegen den ERC Ingolstadt und den ECDC Memmingen bei den Jokern mit. Gleiches gilt für Stürmer Philipp Krauß; der Kapitän der U20-Mannschaft absolvierte ebenfalls seine ersten beiden Spiele im Dress der Joker und wird wie seine U20 Teamkollegen David Diebolder, Max Oswald und Marc Hofmann für den DEL2-Kader lizenziert.

Auch interessant

Kommentare