Finale in Günzburg erreicht

Hallenfutsal: SVK-Frauen gewinnen Vorrundenturnier in Neugablonz

+
Die SpVgg Kaufbeuren hat das Vorrundenturnier gewonnen. Mit im Bild ist Bezirksspielleiterin Karin Weber (rechts).

Kaufbeuren – Die Frauen der SpVgg Kaufbeuren haben wie schon im Vorjahr das Finale um die Schwäbische Hallenfutsalmeisterschaft erreicht. Das Landesliga-Team setzte sich im Vorrundenendspiel in Neugablonz gegen den FC Königsbrunn nach Sechsmeterschießen durch.

„Wir haben gute Ansätze gezeigt, sicherlich hatten wir auch das Quäntchen Glück, um ins Finale zu kommen“, freut sich SVK-Coach Peter Berger. Sein Team löste sich das Ticket für Günzburg.

Die Gruppenphase beendete Kaufbeuren mit Siegen über den FSV Wehringen (1:0) und TSV Buchenberg (1:0). Nur gegen Ligakontrahent Anhausen kam die SVK am Ende nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Das reichte aber für Tabellenplatz eins. Dahinter lag der TSV Buchenberg.

In der anderen Gruppe setzten sich der FC Königsbrunn (sieben Punkte) und der TSV Ottobeuren (fünf Punkte) durch.

Im Halbfinale stand Kaufbeu­ren Bezirksoberligist Ottobeuren gegenüber. Hier musste das Team von Peter Berger sogar zweimal einem Rückstand hinterherlaufen. Nach erfolgreich überstandenem Sechsmeterschießen zogen sie ins Finale ein. Zuvor bezwang Königsbrunn Buchenberg mit 2:0.

„Sicherlich hat uns etwas die Leichtigkeit und Präzision gefehlt. Dennoch bin ich sehr zufrieden mit dem Erreichen der Finalrunde“, sagt der Cheftrainer und attestiert seiner kompletten Mannschaft einen souveränen Auftritt. Dabei hebt er besonders Torfrau Julia Enzensberger hervor, die ein super Rückhalt war. Mit der SG Glött/Aislingen, Schwaben Augsburg und FC Königsbrunn haben sich drei weitere Teams für das Finale in Günzburg qualifiziert.

Auf wen die SVK-Frauen im Halbfinale treffen wird, stand bei Redaktionsschluss (Montagmittag) nicht fest. „Ich freue mich schon auf die Atmosphäre und die Endrunde selbst“, ist sich Berger durchaus bewusst, dass sein Team alles geben muss, um am Ende siegreich hervorzugehen. Nur der Turniersieger ist für die Bayerische Futsalmeisterschaft qualifiziert.

von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesen

Premiere für Muay Thai-Kämpfer Safdari beim Tänzelfestboxen
Premiere für Muay Thai-Kämpfer Safdari beim Tänzelfestboxen
Trainer Gumpp macht alleine weiter
Trainer Gumpp macht alleine weiter

Kommentare