Intensive Testspiele

Fußball: Knappe Niederlage für Oberbeuren und souveräner BSK-Sieg

+
Zwischen dem SV Mauerstetten (weiße Trikots) und SV Stöttwang fielen keine Tore.

Kaufbeuren/Landkreis – Bei sommerlichen Temperaturen sind am vergangenen Wochenende  weitere Testspiele über die Bühne gegangen. Während zwischen Mauerstetten und Stöttwang keine Tore fielen, konnte sich der BSK Olympia Neugablonz im Freundschaftsspiel gegen die DJK SV Ost Memmingen rehabilitieren.

Die Schmuckstädter gewannen am Ende deutlich. Der TSV Oberbeuren verlor im Stadtderby gegen die SVK mit 4:3.

Zur Pause führte die SpVgg Kaufbeuren mit 2:1. Neuzugang Ivan Mamusa egalisierte mit einem Doppelpack in der 32. und 37. Minute den 0:1-Rückstand gegen den Kreisligisten. Dominik Wagner brachte Oberbeuren in der 22. Minute in Führung. Nach der Pause konnte der Tabellenletzte der Landesliga-Südwest zwar auf 4:1 davonziehen, doch Moritz Beinhofer (64.) und Benjamin Markthaler (87.) machten es für den TSV noch etwas spannend. „Das Ergebnis fiel zu niedrig aus, weil wir zu wenig Tore erzielt haben“, so die nüchterne Bilanz von SVK-Trainer Joachim Dewein. Mit dem Ergebnis leben kann dagegen Trainer Markus Riefler vom TSV Oberbeuren. „Jeder hat gemerkt, dass es schon einige Unterschiede gibt“, verweist der Übungsleiter hier besonders auf Spieltempo, Schnelligkeit und Passgenauigkeit. „Die Kluft ging hier schon weit auseinander“, gibt es für ihn und seine Mannschaft noch jede Menge Arbeit. Bereits am kommenden Samstag folgt das nächste Testspiel auswärts gegen das Kreisklassen-Team des SV Wald.

Insgesamt zufrieden

Keine großen Probleme bereitete Memmingen-Ost dem BSK Olympia Neugablonz. Die Schmuckstädter waren im Gegensatz zur deutlichen 1:10-Niederlage gegen die A-Jugend des FC Memmingen vor einer Woche diesmal besser aufgestellt. Am Ende gewann der BSK mit 7:3, auch deshalb, weil Torjäger Benjamin Maier drei Tore (8./12./20.) im ersten Abschnitt erzielte. Auch Can Balcioglu trug sich in die Torschützenliste ein. Nach 45 Minuten führte der Gastgeber mit 4:2, ehe die Schmuckstädter mit drei weiteren Toren durch Michael Uhrmann (65.), Michael Henne (68.) und Ahmad Hamwi (82.) das Ergebnis nach oben schraubten. „Ich bin zufrieden mit dem Spiel, wenngleich uns noch einige Spieler fehlen“, bilanziert Coach Rrust Miroci. Gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga-Mitte standen dem 41-jährigen Übungsleiter vier Auswechselspieler zur Seite. 

Noch Luft nach oben

Anders als gegen den FC Memmingen gab es diesmal bessere Phasen und gute Kombinationen, die zu Toren führten. „Natürlich ist noch Luft nach oben“, macht Miroci hier kein Hehl daraus. Das Ergebnis dürfe jetzt auch nicht überbewertet werden. Wie schon gegen die A-Jugend des FCM stand auch gegen DJK Memmingen Fabio Reichert in der zweiten Halbzeit im Tor. Die Nummer eins Dennis Starowoit wechselte darauf ins Feld. „Wir wollen Fabio zu unserem zweiten Stammtorhüter für die Erste aufbauen. Von daher braucht er Spielpraxis“, begründet Miroci. Bereits am Mittwoch steht das Heimspiel gegen die SG Amberg-Wiedergeltingen auf dem Programm.

Keine Tore gab es im Freundschaftsspiel zwischen dem SV Mauerstetten und SV Stöttwang. Für Uwe Zenkner sei sein Team 60 Minuten lang dominierend gewesen. „Wir haben viel ausprobiert und es leider versäumt ein Tor zu machen“, so der SVM-Coach. Summa summarum war es ein klassisches Vorbereitungsspiel bei sommerlichen Temperaturen. Sowohl Mauerstetten als auch Stöttwang hatten zuvor eine intensive Trainingswoche. „Wir sind derzeit im Soll“, kann Zenkner in den Einheiten stets auf fast alle Kicker zurückgreifen. Nur Dennis Beer fehlt aktuell verletzungsbedingt. Stöttwangs Trainer Hermann Rietzler kann trotz des torlosen Remis etwas Positives abgewinnen. „Die Jungs haben über die gesamte Trainingswoche super mitgezogen.“ Bereits drei Tage zuvor verlor der SVS einen Test gegen den SV Fuchstal mit 2:3. „Wir haben hier viel Ballbesitz gehabt und einige Torchancen herausgespielt“, ist für Rietzler der Aufwärtstrend seiner Mannschaft klar erkennbar.

Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare