Aufstieg zum Greifen nahe

Futsal Allgäu startete erfolgreich in die Qualifikation

Team Futsal Allgäu mit Spielertrainer Erduan Topallaj
+
Team Futsal Allgäu mit Spielertrainer Erduan Topallaj (obere Reihe, 2.v.r.) will in die Regionalliga aufsteigen.
  • Stefan Günter
    VonStefan Günter
    schließen

Allgäu – Das Team Futsal Allgäu hat einen großen Etappenschritt in Richtung Aufstieg zur Regionalliga geschafft. Am vergangenen Wochenende fanden zwei der insgesamt vier Qualifikationsspiele statt, die das neuformierte Team gewann und sich dadurch eine gute Ausgangsposition für die beiden noch ausstehenden Partien am Wochenende erspielte. 

Die Corona-Pandemie ließ im vergangenen Jahr keinen Spielbetrieb zu. Insgesamt kämpfen nun fünf Mannschaften um einen begehrten Aufstiegsplatz in der Regionalliga. Für das Team Futsal Allgäu startete diese Mission sehr erfolgreich mit einem 6:3-Heimsieg über Italia München. Zur Pause führten die Dribbelkünstler der Spielertrainer Erduan Topallaj und Naim Nimanaj mit 4:1. Michael Henne (BSK Olympia Neugablonz) sorgte mit seinen beiden Treffern für eine beruhigende Pausenführung. Obwohl die Gäste zum Schluss noch zwei Tore erzielten, war der Auftaktsieg nie gefährdet. „Wir haben aufopferungsvoll gekämpft, jeder war für jeden da. Auch das Umschaltspiel hat funktioniert“, so Topallaj, der in diesem Zusammenhang besonders Torwart Andreas Stelz hervorhob.

Auch einen Tag später blieben die Allgäuer Futsaler im zweiten Qualifikationsspiel bei 1860 München siegreich. Am Ende dominierten sie mit 5:3, obwohl die Löwen zum Ende der Partie mächtig Druck ausübten. „Das war eine überragende Mannschaftsleistung“, lobte Topallaj auch diesen Auftritt.

Mit 6:0-Punkten geht es nun in das entscheidende Wochenende. Dabei kann Futsal Allgäu mit einem weiteren Erfolg gegen Futsal Nürnberg bereits den Weg ebnen. „Wir haben einen super Start hingelegt. Jetzt gilt es, den Schwung in Nürnberg mitzunehmen.“ Das Match gegen die Franken ist für die Spieler ein Gradmesser. Schlussendlich kann der Tabellenführer am Sonntag bei seinem Heimspiel um 18 Uhr gegen die Futsal Panthers Ingolstadt alles klar machen.

Auch interessant

Kommentare