Intensives Programm

Obergünzburger Volleyballerinnen gewinnen Turnier

+
Der TSV Obergünzburg mit ihrem Coach Peter Maiershofer gewann souverän das Vorbereitungsturnier in Kleinaitingen.

Obergünzburg – Die Volleyballerinnen des TSV Obergünzburg stecken weiterhin in der intensiven Vorbereitungsphase. Am Wochenende gewann das Team um Mannschaftsführerin Milena Bauch souverän ein Turnier in Kleinaitingen.

„Wir haben alle Spiele dominiert, es zum Teil auch spannend gemacht“, bilanziert Bauch. Denn in erster Linie wurde viel ausprobiert. „In jedem Spiel gab es verschiedene Aufstellungen bzw. Varianten. Nur so können wir herausfinden, wie es am besten klappt.“ Die Günztalerinnen waren der einzige Drittliga-Vertreter. Mit TSV Friedberg, FSV Markt­offingen und FC Kleinaitingen waren drei Bayernligisten dabei. Komplettiert wurde das Fünferfeld durch DJK SB München Ost, die in der Landesliga zu Hause sind. Der SV Mauerstetten musste seine Teilnahme an diesem Turnier kurzfristig absagen. Gespielt wurde auf zwei Gewinnsätze.

Alle vier Partien konnte der TSV jeweils mit 2:0-Sätzen gewinnen, was ihnen am Ende den Turniersieg einbrachte. „Unsere Spielweise hat sich schon zu den anderen Teams abgehoben“, macht Meike Schlapp deutlich. Dass es zwischendurch einige kurze Hänger gab, lag auch daran, dass das TSV-Team ein hartes Wochenende hinter sich hatte. Sowohl am Samstag als auch bereits am Freitag standen intensive Einheiten auf dem Programm. „Dieses Wochenende haben wir auch zum Teambuilding genutzt, das hat uns extrem weitergebracht“, sagt Bauch.

Ende September beginnt die neue Saison. Zwei Wochen zuvor steht noch ein letztes Vorbereitungsturnier in Hochzoll (Augsburg) auf dem Programm. Bis dahin soll auch die Kaderplanung abgeschlossen sein.

von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesen

Rrust Miroci trainiert wieder den BSK Olympia Neugablonz
Rrust Miroci trainiert wieder den BSK Olympia Neugablonz

Kommentare