Neuer Bereichsleiter Edvin Omanovic bei SVO Germaringen und Vfl Buchloe

Spitzen-Wechsel beim Taekwondo

+
Jürgen Beck mit seinem Nachfolger Edvin Omanovic.

Landkreis – In gleich zwei Vereinen gibt es ab sofort eine neue Leitung im Bereich Judo: Edvin Omanovic hat in Germaringen und Buchloe das Amt von Jürgen Beck übernommen.

Der langjährige Abteilungsleiter Jürgen Beck hat sein Amt zum 1. Januar 2013 an Edvin Omanovic übergeben.

Jürgen Beck betreibt 1975 Taekwondo als aktiver Sportler, seine Prüfung zum ersten Dan legte er im Jahr 1986 ab. Er wurde mehrmaliger bayrischer Meister im Einzel der Herren und Paarlauf mit Dagmar Linder , eröffnete 1989 die Taekwondo Schule im VfL Buchloe, deren Abteilungsleiter er auch bis dato blieb. 1989 erfolgte die Prüfung zum 2. Dan, seit 1990 ist TKD auch eine eigene Abteilung im SVO Germaringen, Jürgen Beck war seither neben Buchloe auch Abteilungsleiter in Germaringen. Zu den Erfolgen seiner Schützlingen zählten unter anderem 2003 das erfolgreichste Sportjahr – 2.Platz in der Vereinswertung (Südbayrische)von über 30 Vereinen aus Bayern mit 6 Gold, 4 Silber und 3 Bronzemedaillen 4.Platz in der Vereinswertung bei den Bayrischen 2 Gold, 3 Bronzemedaillen.

Edvin Omanovic (37) ist bosnischer Abstammung wurde in Offenburg geboren und ist auch dort aufgewachsen. Über einen Umweg über Judo kam Edvin mit 12 Jahren zum Taekwondo, sein erstes Turnier bestritt er mit 13 Jahren, danach kam ein Erfolg nach dem anderen: mehrfacher Badischer Meister, sowie mehrfacher Baden Württembergischer Meister, zweimal 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft. 1999 Teilnahme an den Military World Games in Zagreb (Kroatien) 2002 Teilnahme an den Militärweltmeisterschaften in Fort Hood (Texas/USA). Weiterhin hat er auf mehreren großen internationalen Turnieren Erfolge gefeiert.

Edvin Omanovic stellte bei der jüngsten außerordentlichen Mitgliederversammlung auch seine Ziele vor. Diese sind unter anderem: Sichtung von Talenten um wieder erfolgreich bei Meisterschaften und Turnieren teilzunehmen, das Miteinander und Soziale zu stärken, sprich die Eltern der Sportler „mit ins Boot zu holen“, sowie die Gründung einer Bambini Gruppe um schon den kleinsten den Spaß an der Bewegung zu vermitteln und um eventuelle Wartelisten beim Kinderturnen zu entlasten. Dies wurde von den anwesenden Vorständen der Vereine begrüßt. Die gesamte Präsentation kann auf der Homepage unter dem Menüpunkt „News“ eingesehen werden. Nach den Weihnachtsferien soll es wieder einen Schnupperkurs geben, ein Anmeldedatum wird noch rechtzeitig bekannt gegeben. Für weitere Informationen: www.taekwondo-omanovic.de. von KREISBOTE

Auch interessant

Meistgelesen

Knappe Niederlage im Derby
Knappe Niederlage im Derby
ESVK bezwingt Vizemeister
ESVK bezwingt Vizemeister
Zwei Siege
Zwei Siege
Überglücklich und stolz
Überglücklich und stolz

Kommentare