Shutout für Torwart Maximilian Meier bei seinem ersten Einsatz für den ESVK

Wichtiger Auswärtssieg bei den Lausitzer Füchsen

Torhüter Max Meier ESVK
+
Torhüter Max Meier blieb bei seinem Debüt für den ESV Kaufbeuren gleich ohne Gegentor.
  • vonKai Lorenz
    schließen

„Ein 1:0 sind auch drei Punkte“, sagte ESVK-Trainer Rob Pallin nach dem knappen aber nicht unverdienten Auswärtssieg bei den Lausitzer Füchsen. 

Besser hätte auch der Einstand für den neuen Torhüter Maximilian Meier nicht sein können, der bei seinem Debüt für den ESVK gleich ohne Gegentor blieb und somit seinem Team den ersten Sieg im Jahr 2021 mit bescherte.

Trotz der langen Anfahrt starteten die Joker gut in die Partie und hatten Pech als bereits in der zweiten Minute der Puck nur gegen den Pfosten rutschte. Dagegen blieben im Startdrittel zwei Strafzeiten gegen Branden Gracel für den ESVK ohne Folgen.

Im zweiten Drittel brachten die Kaufbeurer dann mehr Schüsse zum gegnerischen Tor und waren auch insgesamt hungriger im Kampf um den Puck. In der 30. Minute hatte dann Max Lukes den richtigen Riecher vor dem Tor und brachte die Joker aus kurzer Entfernung mit 1:0 in Führung. Der ESVK versäumte es im weiteren Verlauf des zweiten Drittels das Ergebnis noch zu erhöhen, denn erneut hatten Max Lukes und Branden Gracel gute Möglichkeiten die Führung weiter auszubauen.

Doch auch im letzten Drittel standen die Joker diesmal sehr stabil und ließen kaum Chancen für den Gegner zu. Auch in den Schlussminuten, als die Lausitzer Füchsen ihren Torhüter zu Gunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis nahmen, hatte der sehr unaufgeregt spielende Torhüter Maximilien Meier sein Tor schadlos gehalten. Rob Pallin bescheinigte seinem Team dabei eine sehr leidenschaftliche Leistung und attestierte neben seinem Torhüter vor allem den jungen Spielern im Team eine gute Leistung.

Am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr findet das nächste Heimspiel gegen die Löwen aus Frankfurt statt.

Von Thomas Schreiber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Futsal-Nationalspieler Lukas Sepp begeistert Schüler der Beethovenschule
Futsal-Nationalspieler Lukas Sepp begeistert Schüler der Beethovenschule
ESVK-Geschäftsführer Kreitl zu
wirtschaftlichen Zwängen der abgelaufenen Saison
ESVK-Geschäftsführer Kreitl zu
wirtschaftlichen Zwängen der abgelaufenen Saison
Dr. Christoph Kern steht vor großen Aufgaben und Hürden
Dr. Christoph Kern steht vor großen Aufgaben und Hürden

Kommentare