Kaufbeurer Boxer  siegen 15:5

+

Kaufbeuren – Als einen tollen Erfolg wertet Roman Slobodyanikov, Vorsitzender des Boxclub Kaufbeuren, den jüngsten Vergleichskampf gegen eine Innsbrucker Auswahl im Tänzelfestzelt.

Mit 15:5 siegte der BCK. Vor rund 700 Besuchern im Festzelt wurden statt der zehn nur neun Kämpfe ausgetragen. Die Bilanz war am Ende sehr deutlich: Sechs Kämpfe gewonnen, ein Unentschieden und zwei Begegnungen gingen verloren. „Es waren alles gute Kämpfe. Wir haben eine super Leistung abgerufen und uns von der besten Seite präsentiert“, resümiert Slobodyanikov. „Auch das Wetter hat mitgespielt, so dass wir vor einer stattlichen Kulisse boxen konnten“.

von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesen

Brockmann bleibt
Brockmann bleibt
Einmal Bronze
Einmal Bronze
Verdiente Niederlage
Verdiente Niederlage
Großer Verlust
Großer Verlust

Kommentare