Landestitel für Markus Lang vom Sugrib Gym Kaufbeuren im Muay Thai

Erfolgreiche Kämpfe

+
Markus Lang (3. v. li.) gewann den Landesmeistertitel im Limit bis 81 Kilogramm.

Kaufbeuren/Nürnberg - Bei den Bayerischen Meisterschaften im Muay Thai in Nürnberg hat sich Markus Lang vom Sugrib Gym Kaufbeuren den Titel gesichert.

Er startete im Limit bis 81 Kilogramm und gewann sein entscheidendes Duell gegen den Münchner Christopher Zenker nach Punkten. Sein Gegner war übrigens 2015 deutscher Meister. Lang gewann sogar den Pokal als bester Kämpfer. 

Seine Stallkollegin Eva Höfler gewann ebenfalls den Landesmeistertitel. Silber holte sich Sandra Brandt. 

Mit Bronze kehrten Yasin Furkan und Borhanuddin Shahhzada ins Allgäu zurück. Omid Safdari ging zwar über die Waage, stieg aufgrund der bevorstehenden EM in Paris nicht in den Ring, qualifizierte sich aber dennoch für die deutschen Titelkämpfe. Die nationalen Meisterschaften sind für April des kommenden Jahres terminiert.

von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bittere Diagnose: Saisonende für Kapitän Sebastian Osterloh
Kaufbeuren
Bittere Diagnose: Saisonende für Kapitän Sebastian Osterloh
Bittere Diagnose: Saisonende für Kapitän Sebastian Osterloh
Spitzen-Wechsel beim Taekwondo
Kaufbeuren
Spitzen-Wechsel beim Taekwondo
Spitzen-Wechsel beim Taekwondo
Sturm und Gracel verlassen den ESVK
Kaufbeuren
Sturm und Gracel verlassen den ESVK
Sturm und Gracel verlassen den ESVK

Kommentare