1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Kaufbeuren

Marko Raita wird neuer Chef-Coach beim ESV Kaufbeuren

Erstellt:

Von: Thomas Schreiber

Kommentare

Trainer Marko Raita, ESV Kaufbeuren
Nach einer Saison beim EV Füssen steht Marko Raita zur neuen Spielzeit beim ESVK in der DEL2 an der Bande. © Schreiber

Kaufbeuren – Nach der Trennung von Tray Tuomie und Sebastian Osterloh wurde in Kaufbeuren mit Spannung die Neubesetzung der Trainerposition beim ESVK erwartet. Jetzt ist es amtlich, Marko Raita wird künftig beim ESV Kaufbeuren das Kommando an der Bande übernehmen. 

Der 42-jährige Finne, der zuletzt beim EV Füssen unter Vertrag stand, soll zusammen mit seinem Co-Trainer Daniel Jun die Geschicke der Joker in der kommenden Saison lenken. Bereits mit 33 Jahren hat Raita seine Trainerlaufbahn eingeschlagen, nach dem er zuvor hauptsächlich in der zweiten und dritten Liga in Finnland als Spieler aktiv war.

Seine ersten Erfahrungen als Trainer sammelte er bei seinem Heimatverein HPK Hämeenlina im Nachwuchs, ehe er sich ab der Saison 2018/19 dem Trainerstab der Löwen Frankfurt angeschlossen hatte. Nach drei Jahren als Co-Trainer in der DEL2 suchte Raita den nächsten Schritt als Chef-Trainer.

„Marko hat in den drei Jahren bei uns sehr gute Arbeit geleistet und war ein wichtiger Teil unseres Konzeptes“, sagte seiner Zeit Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier. Seine erste Stelle als Head-Coach folgte vergangene Spielzeit beim Kooperationspartner in Füssen, ehe er nun für den ESV Kaufbeuren in der DEL2 tätig wird. 

Auch interessant

Kommentare