Reiterjugend verbucht Erfolge

+
Emma Rock holte den Schwäbischen Meisterteitel bei den Junioren im Springen.

Marktoberdorf – Der Marktoberdorfer Reit- und Fahrverein ist die letzten Jahre durch seine starke Reiterjugend in ganz Bayern bekannt geworden. Dieses Jahr waren wieder drei Reiterinnen aus dem Bereich der Ponyreiter bayernweit unterwegs und konnten einige Erfolge mit nach Hause nehmen.

Tamara Langhof mit ihrem Pferd Paulchen konnte im schwäbischen Nachwuchsbereich die Pony-Varta-Tour gewinnen und wurde zudem schwäbische Meisterin in der Dressur in dieser Klasse. Vioala Möst mit Bodenthals Pony Power war in der nächsthöheren Klasse ebenfalls in der Dressur sehr erfolgreich und belegte auf dem Landesponyturnier mit der Mannschaft aus Schwaben den dritten Platz. 

Die dritte im Bunde, Emma Rock, ist mittlerweile die Erfahrenste des Trios und holte den Schwäbischen Meistertitel bei den Junioren im Springen. Sie war auch auf dem Landesponyturnier in München sehr erfolgreich mit ihren zwei Ponys Peppermint Tom und Douglas Dundee unterwegs. 

Alle drei sind mittlerweile im Schwäbischen Ponykader vertreten und starten dieses Wochenende auf dem Jubiläumsturnier des Reit- und Fahrvereins Marktoberdorf, der dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert. An diesen Tagen wird auch das Schwäbische Finale des Nürnberger Burgpokals durchgeführt. 

Hier erwartet die jeweils drei bestplatzierten eine Startgenehmigung auf der „Consumenta”, Europas größter Verbrauchermesse, bei der das internationale Turnier „Faszination Pferd” stattfindet. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung in Marktoberdorf hat wieder Martin Richenhagen, Präsident von AGCO/Fendt, übernommen. Die Reiter kommen aus ganz Bayern. 

Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 12. September um 8 Uhr und endet am Sonntag, 13. September um 17 Uhr. Für Bewirtung ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Meistgelesene Artikel

Direkte Playoff-Teilnahme zum Greifen nahe

Kaufbeuren – Mit schnellen Schritten nähert sich das Ende der Hauptrunde der DEL2. Nur noch drei Spieltage stehen auf dem Spielplan, für den ESVK nur …
Direkte Playoff-Teilnahme zum Greifen nahe

Für Deutsche qualifiziert

Kaufbeuren – Schon die Teilnahme an den Süddeutschen Meisterschaften ist als großer Erfolg zu bewerten. Doch Nina Herb und Julia Lebsanft vom TV …
Für Deutsche qualifiziert

Lob und Platz eins

Kaufbeuren – Weil der TSV Schwabmünchen die Schwäbischen Judo-Mannschaftsmeisterschaften der U15 sowie das Ranglistenturnier der Altersklassen …
Lob und Platz eins

Kommentare