Stechele siegt

+
Niklas Stechele holte sich in Luckenwalde souverän den Turniersieg.

Westendorf – Während in Saarbrücken die beiden Westendorfer Christopher Kraemer und Maximilian Goßner bei den Deutschen Meisterschaften zu Gange waren, hat ein weiterer TSV‘ler eindrucksvoll beim Internationalen Brandenburg-Cup der Kadetten in Luckenwalde eine starke Leistung gezeigt. Niklas Stechele holte sich souverän den ersten Platz in der Gewichtsklasse bis 42 Kilogramm.

Der DRB-Starter aus dem Allgäu gewann sein Viertelfinalduell gegen Natan Serebrinsky (Team Israel) wie auch das Halbfinale gegen den Franzosen Theo Mazoyer-Veautier.

Auffallend ist, dass der 16-jährige Westendorfer Ringer mit seiner abgeklärten Ringweise auch im Finale seinem Gegenüber keine Chance ließ. Gegen den Rostocker Moritz Langer hieß es wie bereits bei den Begegnungen zuvor 10:0, und damit technische Überlegenheit. Am Ende gewann Niklas Stechele erneut ein internationales Turnier.

Damit bereitete er seinem Vater, Thomas Stechele, der vor kurzem seinen 50. Geburtstag feierte, ein super Geschenk. Niklas Stechele hält somit auch die Nominierung für die Kadetten-Europameisterschaften in Stockholm (Schweden) vom 18. bis 21. Juli in seinen Händen. Der Westendorfer Ringer wird auch hier im Freistil bis 42 Kilogramm auf die Matte gehen.

Auch interessant

Meistgelesen

Japanischer Erstligist zu Gast
Japanischer Erstligist zu Gast
Großartiger Erfolg
Großartiger Erfolg
Start nach Maß
Start nach Maß
"Glücksfall für die Stadt"
"Glücksfall für die Stadt"

Kommentare