Petra Paule aus Kaufbeuren und Alexander Haß aus Ruderatshofen sind dabei

Im Ironman-Fieber

+
Petra Paule aus Kaufbeuren bereitet sich auf den Ironman auf Hawaii vor.

Kaufbeuren/Hawaii – Es ist der Triathlon schlechthin: Der Ironman auf Hawaii, der am 14. Oktober stattfindet. Die Teilnehmer müssen dabei eine Distanz von 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen über sich ergehen lassen. Mit Petra Paule (Kaufbeuren) und Alexander Haß (Ruderatshofen) sind auch zwei hiesige Triathleten dabei. Der Kreisbote sprach mit der 42-jährigen Petra Paule.

Was fasziniert Sie an dieser Sportart?

Paule: Ich liebe es mich in der Natur zu bewegen und in der Kombination der drei Sportarten macht das riesigen Spaß. Auch wenn man keine 20 mehr ist, kann man mit Disziplin, Fleiß und Durchhaltevermögen noch viel erreichen.

Ist schon jetzt was vom großen Ironman-Fieber vor Ort zu spüren?

Paule: Es sind den ganzen Tag Athleten unterwegs. Auch in der Früh beim Schwimmen ist richtig was los im Wasser, die Trainingseinheiten machen dadurch noch mehr Spaß. Die allgemeine Stimmung ist noch sehr entspannt.

Wie verbringen Sie Ihre Zeit?

Paule: Ich bin fast jeden Morgen beim Schwimmen. Ansonsten habe ich noch ein paar Lauf- und Radeinheiten zu machen, wo ich mir gleichzeitig die Strecken anschaue, damit ich weiß was am Samstag auf mich zukommt und damit ich mich an das Klima besser gewöhne. Die restliche Zeit lege ich die Füße hoch.

Mit welchen Erwartungen gehen Sie ins Rennen?

Paule: Natürlich hat man insgeheim so seine Erwartungen, es wäre schön wenn eine persönliche Bestzeit herauskommen würde, aber das ist von sehr vielen Faktoren abhängig. In erster Linie wünsche ich mir gut durch den Wettkampf zu kommen. Für mich ist ein Lebens­traum in Erfüllung gegangen. Ich möchte es nur genießen.

Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg.

Interview: Stefan Günter

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.