Westendorf rüstet sich für Titelkämpfe

SONY DSC
+
Die Ruhe vor dem Sturm: In der TSV-Arena finden am Samstag die Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler und Jugend statt. Gerungen wird auf zwei Matten.

Westendorf – Nach 2015 richtet der TSV Westendorf am Samstag, den 20. Februar, erneut die Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler und Jugend aus. Allerdings haben sich bis Redaktionsschluss am Montag nur sieben Mannschaften für die Landesmeisterschaften im Bürgerhaus Alpenblick angemeldet.

„Es ist für jeden Verein nicht einfach hier alle Gewichtsklassen zu besetzen“, so TSV-Herrencoach Klaus Prestele. Er wird die Jugend an diesem Tag betreuen. Nur der TSV Westendorf als Gastgeber, der SV Johannis Nürnberg und der ASV Hof stellen jeweils eine Schüler- und Jugendmannschaft. Die Sportvereinigung Freising, TSC Mering, TSV Kottern und TSV St. Wolfgang treten nur im Schülerwettbewerb an. 

Anders als noch im vergangenen Jahr, als sich Westendorf in Ladenburg mit dem ersten Platz der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft krönte, hat das Team laut Klaus Prestele bei den Bayerischen schon einmal ein anderes Gesicht. „Es sind jüngere Ringer nachgerückt. Sicherlich stellten wir im vergangenen Jahr eine Ausnahmetruppe“. Aber das zähle bei den Landesmeisterschaften nicht mehr. 

„Es ist wichtig, eine schlagkräftige Truppe zu stellen, um vorne mitringen zu können“. Eine ausgewogene Mannschaft sei hier der Schlüssel zum Erfolg. „Es hilft dir nicht, wenn du nur zwei oder drei hervorragende Ringer im Team hast“. Qualität und Quantität seien enorm wichtig. 

Prestele geht davon aus, dass Johannis Nürnberg ein starkes Team stellen wird. „Auf uns wartet ein schwieriges Unterfangen“, zeigt er sich aber vor Wettkampfbeginn zuversichtlich. Das Schülerteam des TSV Westendorf wird übrigens von Bernd Nothelfer betreut. 

Bei den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften besteht ein Team aus zehn Ringern, wovon acht Ringer antreten und sieben Ringer das vorgeschriebene Gewicht haben müssen. Laut Reglement dürfen beliebig viele Ersatzringer gestellt werden. Los geht es für die Schüler nach der Waage um 10 Uhr.

von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesen

Plötzliche Wende: Sportminister Herrmann gibt nun doch grünes Licht für Testspiele
Plötzliche Wende: Sportminister Herrmann gibt nun doch grünes Licht für Testspiele
Mehraufwand wegen Corona: Wie die Fußball-Teams die große Hürde meistern
Mehraufwand wegen Corona: Wie die Fußball-Teams die große Hürde meistern
Neue Trainer: Topallaj und Nimanaj leiten das Team Futsal Allgäu
Neue Trainer: Topallaj und Nimanaj leiten das Team Futsal Allgäu

Kommentare