„Wir wollen den Titel“

Tennis: Deutsche Vereinsmeisterschaften der Damen40 in Marktoberdorf

+
Das Tennisteam der Damen40 des TSV Marktoberdorf greift am Wochenende bei den Deutschen Vereinsmeisterschaften zuhause in Marktoberdorf nach dem Deutschen Meistertitel: Bettina Bajsic-Chauseepied (v. li.), Susanne Rogg, Kirsten Schölzel, Sandra Grünwald, Susanne Rieß, Lucie Capkova und Katerina Telser.

Marktoberdorf – Das Tennisteam der Damen40 der Tennisabteilung des TSV Marktoberdorf sicherte sich im Juli zum dritten Mal in Serie den süddeutschen Meistertitel in der Regionalliga Süd-Ost. Nach den Plätzen zwei und drei in den Jahren 2017 und 2018 soll in diesem Jahr der deutsche Meistertitel her – und das vor heimischem Publikum in Marktoberdorf.

Am Samstag, 30. August, und Sonntag, 1. September, finden auf der Marktoberdorfer Tennis­anlage am Mühlsteig die Deutschen Vereinsmeisterschaften statt. Neben dem gastgebenden TSV Marktoberdorf, haben sich die drei weiteren Meister der Regionalligen für das Ausscheidungsturnier qualifiziert: der TC Doggenburg Stuttgart, der TC Bredeney Essen und der SV Zehlendorfer Wespen Berlin.

Schon vor der Saison war man laut Mannschaftsführerin Susanne Rieß optimistisch: „Wir wussten, dass wir sicher eine gute Chance auf die Titelverteidigung haben werden. Aber viele Mannschaften hatten sich verstärkt – planbar ist Erfolg nie, zuversichtlich waren wir schon“. Dass das Finalturnier nun in Marktoberdorf stattfinden wird, sei laut Rieß doppelte Motivation.

Zu den Erfolgsaussichten der Marktoberdorfer Damen sagt Rieß: „Es sind exakt die gleichen vier Mannschaften für das Final-Turnier qualifiziert wie im Vorjahr. Auf dem Papier haben auch heuer die Essenerinnen die stärksten Spielerinnen gemeldet. Aber im Sport ist bekanntlich alles möglich und wir alle werden versuchen den Deutschen Meistertitel nach Markt­oberdorf zu holen. Wir wollen den Titel.“ Der TSV Marktoberdorf hofft auf die Unterstützung aller Sport- und Tennisfans und sorgt für das leibliche Wohl. 

Spielort:

Tennisplätze des TSV Markt­oberdorf, Am Mühlsteig 17 in Marktoberdorf (direkt neben der Realschule)

Programm:

Samstag, 31. August ab 10 Uhr: Halbfinals

Sonntag, 1. September ab 10 Uhr: Finale und Spiel um Platz 3

circa 16 Uhr: Siegerehrung

mth

Auch interessant

Meistgelesen

Benjamin Maier schoss für den BSK Olympia Neugablonz schon 113 Pflichtspieltore
Benjamin Maier schoss für den BSK Olympia Neugablonz schon 113 Pflichtspieltore
Westendorfer Ringer gewinnen souverän gegen Bundesliga-Reserve aus Hallbergmoos
Westendorfer Ringer gewinnen souverän gegen Bundesliga-Reserve aus Hallbergmoos

Kommentare