1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Kaufbeuren

Erster Härtetest entfällt

Erstellt:

Kommentare

null
Vorstand Wolfgang Ressel (links im Bild) begrüßte die Spieler beim Trainingsauftakt im Haken. © SVK

Kaufbeuren – Seit Montag steckt Fußball-Landesligist Kaufbeuren in der Vorbereitungsphase zur neuen Saison. Am 15. Juli wird die Spielzeit 2017/2018 angepfiffen. Schon am Samstag, 17. Juni, hätte die Spielvereinigung ihr erstes Testspiel vor der Brust gehabt, wenn es gegen den ASV Dachau gegangen wäre. Das Spiel entfällt aber nun.

„Wir werden vor einer nicht ganz einfachen Saison stehen“, sagte SVK-Cheftrainer Christian Möller seinen Spielern zum Trainingsauftakt und gab zu verstehen, „dass die Landesliga-Saison etwas stärker sein wird als die vergangenen.“ Nicht alle Spieler standen dem 43-Jährigen in der ersten Trainingswoche zur Verfügung. Bedingt durch die Pfingstferien wird der eine oder andere Akteur erst zu einem späteren Zeitpunkt das Training aufnehmen.

Nach dem Abschied von Armin Böck, der zum TSV Landsberg wechselt, wird Peter Heuer die Position des Teammanagers übernehmen. „Mit ihm haben wir einen ausgezeichneten Mann“, bedankte sich SVK-Herrenchef Thomas Neumann im gleichen Atemzug auch bei Thomas Süli, der als Physiotherapeut ebenfalls einen unverzichtbaren Job erledigt.

In den noch knapp drei verbleibenden Wochen will Möller vorwiegend im taktischen Bereich hart arbeiten. 

von Stefan Günter

Auch interessant

Kommentare