1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Kaufbeuren

Empfang bei OB Bosse

Erstellt:

Kommentare

null
Markus Lang (v. li.), Omi Safdari, OB Stefan Bosse und Muay Thai-Präsident Roland Steinle. © Günter

Kaufbeuren – Es ist bisher sein größter Erfolg als Thaiboxer: Der 22-jährige Omid Safdari (2. v. li.) holte sich vor wenigen Wochen bei den Europameisterschaften im kroatischen Split die Silbermedaille. Allerdings war seine Teilnahme gefährdet. Ohne die deutsche Staatsbürgerschaft wäre für den Kaufbeurer sein Traum von der Nationalmannschaft und den großen internationalen Turnieren geplatzt.

In einem zügigen Verfahren hatte die Stadt Kaufbeuren nämlich die Einbürgerung von Safdari beschleunigen können. Unlängst bedankten sich Markus Lang (links), Chef des Sugrib Gym und Trainer von Safdari, Roland Steinle (rechts), Präsident des Muay Thai in Bayern, sowie Safdari selbst, persönlich bei Oberbürgermeister Stefan Bosse. „Wer hier bleiben möchte, sich bemüht und sich auch integrieren will, dem versuchen wir zu helfen“, sagte das Stadtoberhaupt und verweist auf die rund 50 bis 60 Einbürgerungen pro Jahr in Kaufbeuren. 

Dass es bei Safdari dann zügig geklappt hat, sei keine Selbstverständlichkeit. „In unserer kleinen Stadt leben Menschen aus 116 verschiedenen Nationen. Wichtig ist das Erlernen der deutschen Sprache.“ Das sei der Schlüssel zum Erfolg, so Bosse. „Auch Sport ist hier ein gutes Werkzeug“, merkte Roland Steinle an. Der Chef der bayerischen Thaiboxer war für diesen Termin extra aus Lauingen angereist. Das Trio bedankte sich bei Bosse und den Verantwortlichen bei der Stadtverwaltung für deren Einsatz. Und der Oberbürgermeister gratulierte Safdari nochmals nachträglich zum EM-Vizetitel und wünschte dem Medaillengewinner weiterhin den sportlichen Erfolg. 

Am 22. Januar findet in Neugablonz die Bayerischen Meisterschaft im Muay Thai statt. Markus Lang und Roland Steinle nutzten gleich die Gelegenheit und sprachen dem OB eine Einladung aus. „Ich komme gerne“, versprach Bosse.

von Stefan Günter

Auch interessant

Kommentare