Viermal Gold

+
Markus Stechele vom TSV Westendorf (5. von links) holte sich bei den Junioren den Bayerischen Meistertitel.

Westendorf/Anger – Mit vier Titeln sind die Ringer des TSV Westendorf von den Bayerischen Meisterschaften im Freistil aus Anger zurückgekehrt. Bei den Junioren wurde Markus Stechele in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm erster. Im rein Nordischen Turnier gelang ihm ein Sieg über Andreas Walbrun vom SV Siegfried Hallbergmoos.

Auch gegen den Nürnberger Maximilian Gerlach holte sich Stechele einen deutlichen Sieg. Sein Vereinskollege Simon Einsle gewann den Vizetitel in der Gewichtsklasse bis 74 Kilogramm.

Während der Zweitliga-Ringer den Lokalmatador Maximilian Pöschl vom SC Anger in die Schranken wies, Marcel Berger vom SV Siegfried Hallbergmoos vorzeitig schulterte und den Berchtesgadener Christoph Graßl überlegen bezwang, konnte nur Eduard Tatarinov vom TV Traunstein den Westendorfer bezwingen.

Einen achten Platz erreichte Lennart Wunderlich vom TSV Westendorf. Bei der A-Jugend gelang Michael Steiner nach einem Sieg über Robin Noth vom SV Siegfried Hallbergmoos Platz eins in der Gewichtsklasse bis 42 Kilogramm. Jonathan Rottach kam ebenfalls auf Treppchen. Er wurde in der Gewichtsklasse bis 54 Kilogramm dritter. Eine deutliche Angelegenheit erlebte Stefan Joachim (bis 63 Kilogramm), der nach souveränen fünf Siegen den Bayerischen Meistertitel feiern konnte. Daniel Joachim (bis 50 Kilogramm) jubelte ebenfalls: Bei der B-Jugend gelang dem Westendorfer der erste Platz.

Eine technische Überlegenheit gegen Simon Vogl (TSV St. Wolfgang) und die Schultersiege gegen Xaver Kraft (SV Siegfried Hallbergmoos) und Erwin Findling (RC Bergsteig Amberg) machten den Weg des TSV‘lers frei. Jakob Kinberger holte sich in der Gewichtsklasse bis 54 Kilogramm noch den achten Rang. Am kommenden Wochenende stehen im oberfränkischen Bindlach die Bayerischen Titelkämpfe im griechisch-römischen Stil auf dem Programm.

von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesen

Wiederaufstieg geschafft
Wiederaufstieg geschafft
Etappenziel erreicht
Etappenziel erreicht
Die Besten unter sich
Die Besten unter sich
Veränderungen wagen
Veränderungen wagen

Kommentare