Als Vereinschef wiedergewählt

Roman Slobodyanikov bleibt Vorsitzender des BC Kaufbeuren

+
Roman Slobodyanikov bleibt für die nächsten vier Jahre an der Spitze des Boxclub Kaufbeuren.

Kaufbeuren – Roman Slobodyanikov bleibt dem BC Kaufbeuren treu. Der 32-Jährige führt als Erster Vorsitzender weiterhin die Geschicke des Vereins. Bei der Jahreshauptversammlung wurde er von den Mitgliedern nicht nur in seinem Amt bestätigt, sondern nach einer Satzungsänderung sogar für die nächsten vier Jahre gewählt.

Seit 2011 steht Slobodyanikov an der Spitze des BCK. Er übernahm das Amt von Peter Kuhn, der sich damals nicht mehr zur Wahl stellte. Mit Sergej Fertich hat Slobodyanikov weiterhin eine wichtige Stütze als Zweiten Vorsitzenden. Auch er wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Maria Slobodyanikov besetzt die Position der Kassiererin. In seinem Rechenschaftsbericht machte der Vereinschef deutlich, dass ohne ehrenamtliches Engagement ein Verein nicht mehr zu stemmen sei. Er bedankte sich nicht nur bei den Vorstandskollegen für ihren „großartigen und unermüdlichen Einsatz“, sondern hob auch den Trainingsfleiß seiner Boxer hervor. „Wir haben tolle Trainer, die Woche für Woche eine super Arbeit leisten“, betonte Slobodyanikov.

An rund 25 Turnieren haben die Athletinnen und Athleten des BCK im vergangenen Jahr teilgenommen. So holte Oleg Fertich einen zweiten und dritten Platz bei den nationalen Titelkämpfen und internationalen Deutschen Meisterschaften. Zudem gewann er ein internationales Turnier in Litauen. Stefan Fertich holte sich den Vizetitel bei der Deutschen Meisterschaft der Studenten, während Regina Slobodyanikov durch ihren zweiten Platz bei einem internationalen Turnier in Bensheim (Hessen) als weibliche Athletin herausstach. Alle drei Boxer wurden von Roman Slobodyanikov für ihre Leistungen im abgelaufenen Jahr geehrt.

Sportlich wird auch das Jahr 2019 nicht langweilig werden. Am 14. Januar startet ein weiterer Kampfkatzenkurs für Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren. Bereits im vergangenen Jahr hielt der BCK fünf dieser Kurse ab. „Das ging wirklich durch die Decke“, erwartet Slobodyanikov weiterhin einen Ansturm. „Wir haben nur noch wenige Plätze frei.“ Spielerisch werden den Kindern Selbstbewusstsein, Disziplin und Selbstverteidigung beigebracht. Anfang Februar geht es für Regina Slobodyanikov, Stefan Fertich, Daniel Virt und Oleg Fertich nach Estland. Sie nehmen an einem internationalen Turnier in Tallinn teil. Hinzu kommen noch die Schwäbischen Titelkämpfe Ende Februar in Augsburg und Anfang März die Südbayerischen und Bayerischen Meisterschaften jeweils für die Jugend in Straubing und Fürstenfeldbruck. Ein weiteres Highlight ist die achte Auflage der Boxgala im Oktober und das Tänzelfestboxen bereits im Juli.

Die Vorstandschaft des BC Kaufbeuren:

Erster Vorsitzender: Roman Slobodyanikov

Zweiter Vorsitzender: Sergej Fertich

Schriftführerin: Kristina Slobodyanikov

Kassiererin: Maria Slobodyanikov

Kassenprüferin: Elisabeth Krischanowski

Beisitzer: Regina Slobodyanikov und Robert Virt

von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesen

ESVK verpflichtet Lubomir Stach
ESVK verpflichtet Lubomir Stach
FC Thalhofen holt sich den vierten Turniersieg in Folge
FC Thalhofen holt sich den vierten Turniersieg in Folge
BSK Futsal Allgäu will in der Erfolgsspur bleiben
BSK Futsal Allgäu will in der Erfolgsspur bleiben
Roman Slobodyanikov bleibt Vorsitzender des BC Kaufbeuren
Roman Slobodyanikov bleibt Vorsitzender des BC Kaufbeuren

Kommentare