Viel Arbeit steht bevor

BSK Olympia Neugablonz verliert zum Auftakt beide Vorbereitungsspiele

+
Dennis Starowoit im Tor des BSK konnte den zweiten Treffer der Schwabmünchner durch Rainer D’Almeida nicht verhindern.

Kaufbeuren-Neugablonz – Mit zwei Niederlagen ist der BSK Olympia Neugablonz in seine Vorbereitungsphase gestartet. Während die Partie gegen das Landesliga-Team des FC Memmingen am vergangenen Freitag noch deutlich mit 1:6 verloren ging, zeigten die Schmuckstädter dann zwei Tage später gegen den Bayernligisten TSV Schwabmünchen eine minimale Steigerung. Am Ende stand auch hier aber eine 1:3-Niederlage fest.

„Mit beiden ersten Halbzeiten bin ich durchaus zufrieden. Das war schon in Ordnung, was die Jungs jeweils gezeigt haben“, bilanziert Cheftrainer Günter Bayer. Lagen die Schmuckstädter gegen Schwab­münchen mit 0:1 im Hintertreffen, so stand es nach 45 Minuten gegen den FC Memmingen 1:1. Das Team hielt sich im ersten Abschnitt noch an die taktischen Vorgaben, doch nach Wiederanpfiff war das nicht immer der Fall. „Hier lassen Disziplin, Kraft und Konzentration nach. Selbst die vielen Auswechslungen tragen dazu bei, dass das Mannschaftsgefüge nicht mehr passt“, so der 65-Jährige weiter. Besonders bei Testspielen seien die Ergebnisse eher zweitrangig. „Entscheidend für mich ist: Wie kommt die Mannschaft mit der Taktik klar? Wie kommt jeder mit seiner Position klar? Das sind für mich die Zeichen, die wichtig sind“, erwartet Bayer nun zwei schwere Wochen. „Hier werden die Jungs müde, deshalb war das Testspielwochenende mit zwei Partien nicht verkehrt. Die Jungs sind spielerisch und läuferisch an ihre Grenzen gekommen.“ Auch Torwart Dennis Starowoit, der gegen Schwabmünchen die Kapitänsbinde trug, ist überzeugt, dass das gesamte Team in den nächsten Wochen an Kondition und Kraft zulegen werde. „Hier haben wir noch enormen Nachholbedarf.“

Vor dem nächsten Testspiel am kommenden Samstag gegen den TSV Gersthofen warten auf das Team insgesamt drei schweißtreibende Einheiten.

von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein halbes Leben für den ESVK
Kaufbeuren
Ein halbes Leben für den ESVK
Ein halbes Leben für den ESVK
Die Joker hoffen weiter auf eine DEL2 Saison mit Zuschauern
Kaufbeuren
Die Joker hoffen weiter auf eine DEL2 Saison mit Zuschauern
Die Joker hoffen weiter auf eine DEL2 Saison mit Zuschauern
Blomqvist verlängert beim ESVK und Lillich kehrt zurück
Kaufbeuren
Blomqvist verlängert beim ESVK und Lillich kehrt zurück
Blomqvist verlängert beim ESVK und Lillich kehrt zurück
BSK Olympia Neugablonz verliert Heimspiel unnötig gegen Erkheim
Kaufbeuren
BSK Olympia Neugablonz verliert Heimspiel unnötig gegen Erkheim
BSK Olympia Neugablonz verliert Heimspiel unnötig gegen Erkheim

Kommentare