Westendorfer Ringer treffen auf Hallbergmoos und Nürnberg

Bayerische Derbys

+
Christopher Kraemer (rotes Trikot) verlor in der vergangenen Saison gegen den Hallbergmooser Edgaras Venckaitis mit 2:4-Wertungspunkten.

Westendorf – Nach den Militär-Weltmeisterschaften in Klaipeda (Litauen) greift auch die DRB-Bundesliga wieder ins Geschehen ein. Dabei haben es die Ringer des TSV Westendorf am heutigen Samstagabend, 30. September, auswärts mit dem SV Siegfried Hallbergmoos zu tun. Drei Tage später, am Tag der Deutschen Einheit, müssen die Ostallgäuer schon wieder ran, wenn sie in der heimischen Sparkassen Arena im Bürgerhaus Alpenblick auf den SV Johannis Nürnberg treffen.

„Sicherlich hat uns die Pause gut getan. Alle Athleten konnten sich erholen“, fiebert jetzt auch Cheftrainer Klaus Prestele wieder den bayerischen Duellen entgegen. Vor allem die Begegnung in Hallbergmoos dürfte interessant werden. Aufgrund der geringen Entfernung werden sicherlich einige Ring­sportbegeisterte die kurze Reise antreten. Klaus Prestele erwartet einen knappen Kampf. Die Oberbayern konnten erst am dritten Wettkampftag ihren ersten Sieg feiern. Gegen die Grizzly Nürnberg gewannen sie mit 11:8. Die Duelle zuvor gegen Burghausen und Aue gaben sie ab. „Sie werden sich gegen uns mit Sicherheit keine Blöße geben“, wird auch Abteilungsleiter Thomas Stechele diesen Fight hautnah in der Hallberghalle anschauen. In der vergangenen Saison gab der TSV übrigens beide Kämpfe gegen Hallbergmoos ab.

Die Grizzlys kommen

Schon am Dienstag steht ein ganz besonderer Wettkampftag bevor. Bereits ab 10.45 Uhr wird im Bürgerhaus um Punkte und Siege gekämpft. Höhepunkt ist das Duell zwischen Westendorf und Nürnberg. „Ich schätze die Grizzlys im Vergleich zu Hallbergmoos doch etwas stärker sein“, betont Klaus Prestele. Auch vor den Franken müsse sich sein Team in keinster Weise verstecken. Wettkampfbeginn ist um 15 Uhr.

Die Vorkämpfe in der Übersicht:

• 10.45 Uhr: Schüler-Freundschaftskampf gegen Johannis Nürnberg

• 11.45 Uhr: TSV Westendorf III gegen TSG Augsburg

• 13 Uhr: TSV Westendorf II gegen TV Geiselhöring

von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein halbes Leben für den ESVK
Kaufbeuren
Ein halbes Leben für den ESVK
Ein halbes Leben für den ESVK
Sugrib Gym Thaiboxer siegen bei Fight Day in Mannheim
Kaufbeuren
Sugrib Gym Thaiboxer siegen bei Fight Day in Mannheim
Sugrib Gym Thaiboxer siegen bei Fight Day in Mannheim

Kommentare