Neues Vorstandsteam des TV 1858 Kaufbeuren gewählt

Willemsen folgt auf Ellenrieder

+
Die neue Vorstandschaft des TV 1858 Kaufbeuren: Dieter Zimmermann (v. re.), Daniela Kirchmaier, Reinhard Willemsen, Stefan Günter, Franz Kolarsch, Günther Marz, Markus Raadts und Theresa Scharpf.

Kaufbeuren – Der Turnverein 1858 Kaufbeuren hat einen neuen Vereinsvorsitzenden. Reinhard Willemsen leitet künftig die Geschicke des zweitgrößten Vereins in der Wertachstadt. Er ist Nachfolger von Markus Ellenrieder, der sich nicht mehr zur Wahl stellte. Der scheidende Vorsitzende war seit 1992 in verschiedenen Ämtern im Verein tätig.

In seinem Grußwort dankte Oberbürgermeister Stefan Bosse den Verantwortlichen des TVK für ihre wertvoll geleistete Arbeit. „Sie tragen allesamt auf großartige Weise den Namen ihres Vereins nach außen“, würdigte er im gleichen Atemzug das herausragende Engagement eines jeden Einzelnen. Bosse dankte aber auch für den stets konstruktiven Dialog und machte deutlich, dass noch nicht sicher sei, dass das Behördenzentrum oberhalb des Parkstadions gebaut werde.

1.819 Mitglieder hat der Turnverein, davon sind allein 1092 weiblich und 727 Personen männlich. Der Jugendanteil entspricht dabei 51,9 Prozent. Ellenrieder machte weiterhin deutlich, dass sich auch der TVK immer wieder neuen Herausforderungen stellen müsse. So ist die Volleyballabteilung immer noch ohne Trainer. Ein Jahr lang wurde versucht einen neuen Geschäftsführer zu finden, der die Tätigkeiten ehrenamtlich ausübt. „Keine Chance, wir haben jeden gefragt“, sagte Ellenrieder. Mit Dr. Andrea Zeisberger-Refle arbeitet nun eine hauptamtliche Geschäftsführerin für den TVK. Mit Stefanie Heiß steht eine weitere unterstützende Hand auf Stundenbasis zur Verfügung. Die Weichen wurden schon vorzeitig mit der Erhöhung des Mitgliedsbeitrags gestellt. „Hier konnten wir den Hauptausschuss davon überzeugen“, betonte Ellenrieder. Für die Zukunft seien generationsübergreifender Sport, Seniorensport und die Gesundheitsförderung wichtige Themen. „Wir bringen den Sport von der Halle zu den Menschen hin“, verwies er auf die Feierlichkeiten zum 160-jährigen Vereinsjubiläum am 7. Juli auf dem Schul- und Sportgelände des Jakob-Brucker-Gymnasiums.

In seinem Rückblick überbrachte Schatzmeister Günther Marz die Nachricht, dass der TVK mit einem Minus das Sportjahr 2017 zu Ende brachte. Rund 230.000 Euro wurden eingenommen, dem stehen 237.000 Euro Ausgaben gegenüber. Mit knapp 128.000 Euro zählen die Mitgliedsbeiträge zum größten Posten.

Die Wahl des neuen Vorsitzenden ging derweil schnell über die Bühne. Mit 43 Ja-Stimmen wurde Reinhard Willemsen zum neuen TVK-Chef ernannt. Seit zehn Jahren lebt der gebürtige Rheinländer in Kaufbeuren. Er freue sich auf seine neue Aufgabe und wolle sich so schnell wie möglich in allen Abteilungen vorstellen, sagte der 52-Jährige, nachdem er die Vereinskrawatte von seinem Vorgänger überreicht bekam.

Höhepunkt war schlussendlich die Ernennung von Dieter Kaufmann (ehrenamtlicher Geschäftsführer) und Markus Ellenrieder zu Ehrenmitglieder. Aufgrund ihrer besonderen Verdienste um den Sport wurden sie auch noch mit der Verdienstnadel in Gold des BLSV gewürdigt.

Neue Vorstandschaft:

Vereinsvorsitzender: Reinhard Willemsen

Erster Stellv. Vorsitzende: Daniela Kirchmaier

Zweiter Stellv. Vorsitzender: Dieter Zimmermann

Dritter Stellv. Vorsitzender: Franz Kolarsch

Schatzmeister: Günther Marz

Technischer Leiter: Markus Raadts

Öffentlichkeitsarbeit: Stefan Günter

Vereinsjugendleiterin: Veronika Mayr

Beisitzer: Markus Ellenrieder, Nicole Barnsteiner, Angelika Hartz, Simon Hegenauer

Für langjährige Mitgliedschaft im TVK wurden geehrt:

55 Jahre: Annemarie Martin, Hans-Michael Schiffmann

50 Jahre: Dieter Zimmermann

45 Jahre: Werner Schenk

40 Jahre: Horst Hellmann, Peter Vanek, Ehrentraud Wunderer

35 Jahre: Klaus Baumgartner, Marcus Becker, Alice Beggel, Hildegund Blockus, Claudia Costian, Fini Granitza, Angelika Hartz, Christian Huber, Vesna Hüttl, Kerstin Jany-Voges, Katrin Mögele

30 Jahre: Josef Emberger, Claudia Hoffmann, Ute Mayr, Bettina Schäffler

25 Jahre: Anneliese Blasi, Stefan Brückner, Claudia Demetz, Claudia Frey, Erika Fürst, Roland Gärtner, Birgit Hofmair, Lena Loock, Hendrik Rümmler, Katharina Schiller, Hermann Schweiger, Vera Uwira, Susanne Werber, Michael Zimmermann, Thomas Zimmermann

20 Jahre: Alexander Grüll, Jens Jürgens, Iris Lind-Eklöh, Mirjam Maier, Andrea Ottner, Jahre Kerstin Palme, Barbara Spiekenheuer, Brigitte Tretter, Isolde Walter

15 Jahre: Matteo Barale, Gerlinde Biemel, Birgit Buchegger, Marlene Busch, Monika Eltermann, Rita Heckelsmüller, Reinhard Klopfer, Martina Koralewska, Felix Körner, Julia Lebsanft, Susanne Lopez-Correa, Ursula Mallios, Gina Mayer, Leonie Mayr, Veronika Mayr, Maria Reinhard, Tanja Schmalz, Eva Schwarz, Hany Shafik, Inge Thoma

von Stefan Günter

Auch interessant

Meistgelesen

Stefan Settele aus Baisweil erneut bei Weltmeisterschaft im Extremhindernislauf
Stefan Settele aus Baisweil erneut bei Weltmeisterschaft im Extremhindernislauf

Kommentare